Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Grundstück an der Ringstraße: Jetzt kommt Bewegung in die Sache
Dresden Lokales Grundstück an der Ringstraße: Jetzt kommt Bewegung in die Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 20.08.2019
So soll der Neubau an der Ringstraße aussehen. Quelle: KLM-Architekten
Dresden

Jetzt kommt Bewegung in die Sache: Der Investor und der Eigentümer des Nachbargrundstücks haben einen Bauantrag eingereicht, teilte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) jetzt den Stadträten mit.

Es geht um das Grundstück an der Ringstraße, das im Moment noch als Parkplatz für das Gewandhaus-Hotel genutzt wird. Dort will der Projektentwickler Foremost Hospitality Hotel aus Berlin ein Büro- und Geschäftshaus errichten.

Hohe Ansprüche an die Gestaltung

Der Stadtrat hatte schon 2016 beschlossen, dass die Verwaltung die der Stadt gehörenden Grundstücke mit einer Größe von rund 1830 Quadratmetern an eine noch zu gründende Projektgesellschaft zum Preis von 2,87 Millionen Euro verkaufen darf.

Gleichzeitig formulierte der Stadtrat hohe Ansprüche an die Gestaltung des Gebäudes an prominenter Stelle in den Beschluss. Dabei soll insbesondere die Fläche zwischen Gewandhaus und Neubau als gemeinsam erlebbare Zone mit hoher Aufenthaltsqualität umgestaltet werden.

Der aktuelle Bauantrag berücksichtige die Forderungen des Stadtrates und die Empfehlungen der Gestaltungskommission, in der der Entwurf diskutiert worden war, schreibt Schmidt-Lamontain. Die Käufer der städtischen Flächen seien gegenwärtig damit beschäftigt, die Erschließung des Grundstücks und damit die Anpassung der angrenzenden öffentlichen Verkehrsflächen zu planen.

Bodenwerte deutlich gestiegen

Dass sich das Verfahren so lange hingezogen hat, dürfte für Freude bei Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) sorgen. In den vergangenen drei Jahren sind die Bodenwerte deutlich gestiegen, so dass auch der Kaufpreis den Wert von 2016 locker übertreffen dürfte.

Sobald der aktuelle Verkehrswert und die Erschließungsplanung vorliegen, werde dem Stadtrat eine erneute Beschlussvorlage zum Verkauf der kommunalen Fläche vorgelegt, kündigt Schmidt-Lamontain an. Der Projektentwickler gibt auf seiner Internetpräsenz die Fertigstellung des Bauvorhabens mit erstes Quartal 2022 an. In dem Gebäude sollen ein Mittelklassehotel mit 203 Zimmern sowie Büroflächen, Verkaufsflächen und gastronomische Angebote entstehen.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Jahrelang hat Sachsens Kurfürst August der Starke um die dynastische Verbindung der Extraklasse gerungen. Die Hochzeit seines Sohnes mit einer Kaisertochter inszeniert er 1719 opulent - 300 Jahre später ist das nachzuerleben.

20.08.2019

Wer bei Fahrrad XXL in Dresden ein Rad oder E-Bike kaufen möchte, kann es direkt im Laden Probe fahren. Und es in Mainz oder Frankfurt umtauschen. Der Dresdner Teil der XXL-Gruppe unter Hamidreza Ameli und Andre Hans ist für den DNN-Wirtschaftspreis nominiert.

20.08.2019

Am 1. September 2019 wählt Sachsen einen neuen Landtag. 16 Wahlkreise liegen in Dresden oder grenzen direkt an die Stadt an. Die DNN stellen sie in einer Serie vor. Heute: der Wahlkreis 42 – Dresden 2.

20.08.2019