Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Große Pflanzaktion mit Schülern auf der Brühlschen Terrasse
Dresden Lokales Große Pflanzaktion mit Schülern auf der Brühlschen Terrasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 16.05.2019
Bepflanzter Balkonkasten. Quelle: Catrin Steinbach
Dresden

50 Jugendliche werden am Freitag, 17. Mai, auf der Brühlschen Terrasse publikumswirksam 25 Balkonkästen bepflanzen. Organisiert hat die Aktion der Landesverband Gartenbau e.V. – unterstützt von der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH.

Unter dem Motto „Mach Dresden grüner – werde Gärtner für einen Tag“, will der Verband die Trommel für Berufe im Gartenbau rühren. Da es eindrücklicher ist, selbst Hand anzulegen, als sich über einen Beruf einen Vortrag anzuhören oder einen Film anzusehen, dürfen die Schüler in der Erde buddeln und kreativ Pflanzen kombinieren. Und zwar unter der Anleitung von 15 Gartenbau-Azubis. So haben die jungen Leute auch gleich noch Gelegenheit, aus erster Hand mehr über den Beruf eines Gärtners zu erfahren.

„Als besonderen Anreiz, mehr über Pflanzen, Natur und die Berufe im Gartenbau zu lernen, können die Nachwuchsgärtnerinnen und –gärtner bei grünen Wettbewerben vor Ort Sonderpreise gewinnen“, so Tobias Muschalek, Geschäftsführer des Gartenbau-Landesverbandes.

Die bepflanzten Kästen werden zunächst den Zwingerinnenhof schmücken, wenn am Sonnabend, 18. Mai 2019, der Wiedereinzug der Orangen gefeiert wird. Danach gehen die Balkonkästen in die an der Aktion beteiligten Schulen.

Von cat.

Lokales Änderung des Stadtratsbeschlusses - CDU: Ortschaften sollen eigenständig bleiben

Versuch einer Korrektur: Die Dresdner CDU will den Beschluss der rot-grün-roten Stadtratsmehrheit zur Auflösung der Ortschaften ändern. Sie sollen bis 2034 an die Stadtbezirke angegliedert werden, hatte der Stadtrat bestimmt. Stadt- und Ortschaftsräte sollen nun darüber sprechen, so CDU-Fraktionschef Jan Donhauser.

16.05.2019

Reichlich eine Woche vor der Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai werden in Dresden noch Wahlhelfer gesucht. Besonders in einem Stadtteil sieht es eng aus.

16.05.2019

Das Hotel Stadt Rom könnte den Schlusspunkt unter den Wiederaufbau des Neumarkts setzen. Doch das Vorhaben ist umstritten. Zwei Ausschüsse des Stadtrats haben sich jetzt klar positioniert. Die Gegner äußern Bedenken

17.05.2019