Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gleisarbeiten: Linie 3 fährt verkürzt
Dresden Lokales Gleisarbeiten: Linie 3 fährt verkürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 23.04.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Die Straßenbahnlinie 3 fährt von Dienstag, 23. April, bis Montag, 29. April, jeweils 3.30 Uhr, von Coschütz kommend nur bis zum Trachenberger Platz. Der Abschnitt zum Wilden Mann wird durch Busse als Ersatzverkehr bedient, wie die Dresdner Verkehrsbetriebe mitteilen.

Grund für die Einschränkungen sind Gleisarbeiten auf der Großenhainer Straße. An der Einmündung zur Dippelsdorfer Straße wird ein verschlissener Gleisbogen erneuert. Außerdem stellen die Bauleute auf der Dippelsdorfer Straße neue Leitungsmasten auf. Auf der Großenhainer Straße in Höhe der Ausfahrt aus der Gleisschleife am Wilden Mann wird zudem eine ausgediente Weiche ersetzt. Die gesamten Baukosten belaufen sich auf rund 220 000 Euro.

Während der Bauarbeiten wird die Großenhainer Straße zwischen Döbelner beziehungsweise Schützenhofstraße und Dippelsdorfer Straße auch für den Autoverkehr voll gesperrt. Die Umleitung führt stadtauswärts über Hubertusstraße und Döbelner Straße, in der Gegenrichtung über Schützenhofstraße und Burgsdorffstraße.

Von DNN

An der Comödie Dresden hatte das Freddie-Mercury-Musical „Show Must Go On“ Premiere – Musikalisch eine runde Sache und erfreulicherweise auch keine simple Aneinanderreihung von Best-Of-Hits. Nein, interpretiert werden auch weniger bekannte Titel.

23.04.2019

Barbara Staudenmaier leitet den Bierspezialitätenladen „Hopfenkult“ in der Neustadt. Gäste erwarten dort über 400 verschiedene Biere und ein ständig wechselndes Sortiment. Mit uns sprach sie über Vorurteile und die Suche nach dem perfekten Bier.

23.04.2019

Autofahrer wird es freuen: Eigentlich sollte Parken in Dresden schon längst teurer sein. Die vom Stadtrat geforderte Erhöhung der Parkgebühren ist nun auf die Zeit nach der Kommunalwahl und die Sommerpause verschoben. Der Grund: Elektromobilität.

23.04.2019