Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gespaltenes Gedenken auf dem Altmarkt in Dresden: Krach, Kerzen und Raketen
Dresden Lokales Gespaltenes Gedenken auf dem Altmarkt in Dresden: Krach, Kerzen und Raketen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 14.02.2020
Begleitet von Protestrufen legen AfD-Sachsen-Chef Jörg Urban (l.) und Bundessprecher Tino Chrupalla (r.) Kränze auf dem Altmarkt nieder. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Ein Bild der Einigkeit im Gedenken an die Zerstörung Dresdens vor 75 Jahren – das wollte die AG 13. Februar, die jährlich dezentrales Gedenken und v...

Ab Freitag bauen die Dresdner Verkehrsbetriebe die Gleisschleife in Dresden-Leutewitz um. Das Nahverkehrsunternehmen testet dabei drei neue Technologien, die bei Erfolg auch im ganzen Stadtgebiet zum Einsatz kommen sollen.

13.02.2020

Pünktlich um 16 Uhr startete die Initiative „Hope – fight racism“ ihre Kundgebung auf dem Altmarkt in Dresden. Mit Musik und Redebeiträgen wollen die Mitglieder einen Kontrast zur sonstigen Gedenkkultur der Stadt setzten – und speziell auch die AfD kritisieren. Gegner der Veranstaltung provozieren die Teilnehmer.

13.02.2020

Gedenken müsse immer auch die Frage beantworten, wie es zu diesem Zivilisationsbruch gekommen ist, erklärt der Bundespräsident in seiner großen Gedenkrede in Dresden. Die Zerstörung der Kulturstadt Dresden habe weit vor dem 13. Februar 1945 begonnen.

13.02.2020