Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Nach Insolvenz: Wann verschwinden Germania-Flieger vom Flughafen Dresden?
Dresden Lokales Nach Insolvenz: Wann verschwinden Germania-Flieger vom Flughafen Dresden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 28.03.2019
Nach Germania-Aus stehen noch zwei Boeings am Flughafen Dresden Quelle: Lars Müller
Anzeige
Dresden

Nach dem endgültigen Aus der Fluggesellschaft Germania stehen noch immer zwei Boeing-737-Flugzeuge der insolventen Airline am Flughafen Dresden.

Wann verschwinden die?

Man wisse nicht, wann diese wegfliegen, erklärte ein Sprecher des Flughafens auf Anfrage. Eine dritte Maschine desselben Typs sei vorige Woche ausgeflogen worden.

Anzeige

Ob die Flughafengesellschaft, die sich in öffentlicher Trägerschaft befindet, noch offene Forderungen an die insolvente Airline hat, wollte der Sprecher mit Verweis auf diskrete Kundenbeziehungen nicht sagen. Für Flugzeuge werden Park-, Start- und Landegebühren fällig.

Eine der wichtigsten Airlines für Dresden

Der Insolvenzverwalter hatte am Montag die Abwicklung der Germania angekündigt, nachdem sich kein Investor fand. Die Flugzeuge befanden sich zuvor überwiegend bereits in der Hand von Leasingfirmen.

Germania war eine der wichtigsten Fluglinien für den Touristikverkehr in Dresden. Zwischenzeitlich haben mehrere Airlines wie Laudamotion und Sundair angekündigt, einzuspringen und im Sommer ab Dresden zu klassischen Zielen rund ums Mittelmeer und nach Ägypten zu starten. Die Kanaren und Madeira als warme Winterziele werden aktuell seit dem Grounding der Germania nicht mehr bedient.

Von Lars Müller