Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Geheimnis gelüftet: Erste Details zum Semperopernball 2020
Dresden Lokales Geheimnis gelüftet: Erste Details zum Semperopernball 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 22.09.2019
Das Kleid der Debütantinnen für den Semperopernball 2020 ist orange. Quelle: PRD
Dresden

Die Vorbereitungen für den nächsten Semperopernball laufen längst auf Hochtouren. Für Neugierige gibt es schon die ersten Details für den wohl bekanntesten Tanzabend Deutschlands, der am 7. Februar kommenden Jahres sein 15-jähriges Jubiläum feiert.

Ball-Chef Hans Joachim Frey gab jetzt den ersten großen Klassikkünstler des Programms bekannt: Yusif Eyvazov. Der aus Aserbaidschan stammende Ehemann von Anna Netrebko gelte als Wundertenor mit Popausstrahlung, werde weltweit gefeiert. Mit dabei ist zudem das MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Dirigent Kristjan Järvi.

Der Semperopernball ist allerdings nicht nur ein Abend für musikalischen Genuss, sondern auch ein Event zum Schaulaufen von schönen Kleidern. Was die Debütantinnen tragen werden, steht jetzt fest.

Model, Instagrammerin und Moderatorin Cathy Hummels präsentiert Robe

Die edle Robe kommt diesmal in einem warmen Orange daher. Das große Ballkleid sei modern interpretiert, hieß es. Es hat einen Kragen, der die Schultern erblicken lässt, und ist aus einem festen und besonders akkurat fallenden Satin gefertigt, der sich in A-Linien-Form ans Modell anschmiegt. Entworfen haben das Kleid des Abends Brigitte und Detlef Mandel von Mandel Fashion Berlin.

Passend zum diesjährigen Motto des Semperopernballs „Märchenhaft rauschend – Dresden jubiliert“ schimmere das satte „Sunrise Orange“ in verschiedenen Nuancen und schmücke sich mit Perlen und Strass. Prominente Präsentatorin des Kleides, in welchem die Debütantinnen den Opernball feierlich eröffnen werden, ist in diesem Jahr Model, Moderatorin und Instagramerin Cathy Hummels.

Das Kleid der Debütantinnen für den Semperopernball 2020 ist orange. Quelle: DNN

Debütanten-Castings am 11. und 18. Oktober

Das perfekte Kleid benötigt allerdings auch das richtige Schuhwerk. Hierfür sorgt zum 15-jährigen Jubiläum des Semperopernballs die Diamant Tanzschuhmanufaktur aus Hessen. In diesem Jahr kommen die Tanzschuhe in Gold und Silber für die Damen und in glänzendem Schwarz für die Herren daher. Damit ab Fuß aufwärts alles stimmt, übernehmen wieder die Dresdner Salons Coiffure Suchomel Bohm und Manja von Wildenhain das Styling der Debütantinnen.

Wer sich mit all dem schmücken darf, entscheidet sich allerdings erst am 11. und 18. Oktober bei den Debütanten-Castings in Dresden und Leipzig.

Balltickets unter www.semperopernball.de, www.semperopernball-tickets.de oder Tel.: 0351/ 484 54 66 bzw. reservierung@semperopernball.de

Von Laura Catoni

Neuroelektroniker von der TU Dresden konstruieren bis Ende 2021 für acht Millionen Euro ein künstliches Superhirn nach dem Vorbild der Natur. 80 Prozent der Finanzierung für den „Spinnaker 2“ übernimmt die EU, das verbleibende Fünftel zahlt der Freistaat Sachsen.

22.09.2019

Nun sind es schon vier Stadträtinnen und Stadträte, die ihr Mandat für einen Stadtbezirksbeirat abgeben wollen. Zu Kristin Sturm (SPD), Anne Holowenko (Die Linke) und Robert Schlick (Bündnis 90/Die Grünen) gesellt sich Margot Gaitsch (Die Linke). Es gibt aber auch Stadträte, die das Beiratsmandat behalten.

21.09.2019

Um eine Fraktion zu gründen, braucht es derzeit noch mindestens vier Stadträte. Da es momentan aber drei fraktionslose Stadträte gibt, wird nun über eine Absenkung der Grenze debattiert. Hierfür sprechen sich nun auch die zunächst noch skeptischen Grünen aus.

21.09.2019