Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Frühlingsgefühle im Faultiergehege: Neue Liebe für Weibchen Marlies
Dresden Lokales Frühlingsgefühle im Faultiergehege: Neue Liebe für Weibchen Marlies
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 12.04.2019
Faultierweibchen Marlies und ihr neuer Gefährte Atia. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Es knistert im Faultiergehege des Dresdner Zoos. Nach mehr als drei Jahren wurde nun endlich ein passender Partner für das Zweifingerfaultierweibchen Marlies gefunden. Die Suche gestaltete sich schwierig, da auch die Partnerwahl bei Faultieren von der stimmigen Chemie zwischen den Tieren abhängig ist. Mit bereits zwei Faultiermännchen, die jeweils 2016 und 2017 in den Zoo kamen, klappte die Verkupplung mit Marlies leider nicht.

Doch alle guten Dinge sind drei: der dritte Versuch mit dem 20 Jahre jüngeren Männchen Atia aus dem tschechischen Zoo Ústí nad Labem verlief nun endlich erfolgreich – seit der ersten Minute habe es zwischen den beiden gefunkt.

Von fg

Woraus besteht mein Essen? Ist Zucker enthalten? Und überhaupt: Welche Nährstoffe sind drin? Die Dresdner Uni-Ausgründung „Senorics“ arbeitet an Hand-Scannern, die durch bloßes „Draufhalten“ erkennen, „was da drin ist.“ Die Technologie könnte unter anderem für Diabetiker interessant werden. Sie funktioniert aber nicht nur bei Nahrung.

12.04.2019

Das Schokoladenlädchen Camondas am Schloss hat am Dienstag ein eigenes Museum eröffnet. Thematisch beschäftigt es sich mit der Dresdner Schokoladengeschichte im 19. Jahrhundert und zeigt zudem, was gute Schokolade ausmacht – und wie sie schmeckt.

12.04.2019

Der Boden, auf dem wir stehen, ist unser Fundament im Leben, er nährt uns, schützt unser Erdklima und ist Heimstatt für Billionen von Lebewesen. Jetzt endlich bekommt er die Aufmerksamkeit, die er längst verdient hat.

12.04.2019