Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Flutschutztore im Test: Umleitungen und Sperrungen
Dresden Lokales Flutschutztore im Test: Umleitungen und Sperrungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 03.08.2019
Anzeige
Dresden

Die Flutschutztore am Ostra-Ufer und an der Weißeritzstraße werden am Sonntag, 4. August, zur Überprüfung ihrer Funktionstüchtigkeit als Probe für den Ernstfall aufgebaut. Von 6.30 bis 16 Uhr ist die Straßenkreuzung Ostra-Ufer, Weißeritzstraße und Pieschener Allee  am Sonntag deshalb komplett gesperrt. Umleitungsstrecken führen über die Magdeburger Straße, Kleine Packhofstraße, Ostra-Allee und Maxstraße. Das Ostragehege ist nur über die Schlachthofstraße erreichbar. Eine Zufahrt in das Stadtzentrum über die Pieschener Allee ist  nicht möglich.
Während der städtische Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen die Flutschutztore aufbaut, führen die Landestalsperrenverwaltung Sachsen und die Untere Wasserbehörde Dresden Kontrollen durch.
Im Ernstfall wird das Flutschutztor Weißeritzstraße bei rund 6,10 Meter Elbpegel und das Flutschutztor Ostra-Ufer bei etwa 7 Meter Pegel geschlossen.

Anzeige