Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Filmnächte-Abbau: Elberadweg in Dresden ab Montag gesperrt
Dresden Lokales

Filmnächte-Abbau: Elberadweg in Dresden ab Montag gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 03.09.2021
Wie schon beim Aufbau wird auch beim Abbau der Filmnächte der Elberadweg gesperrt.
Wie schon beim Aufbau wird auch beim Abbau der Filmnächte der Elberadweg gesperrt. Quelle: ADFC Dresden
Anzeige
Dresden

Am Sonntag enden die Filmnächte am Elbufer. Ab Montag beginnen die Abbauarbeiten auf dem Veranstaltungsgelände an der Carolabrücke. Aus diesem Grund werden Teile des Elberadweges vom 6. September bis 10. September, jeweils von 7 bis 20 Uhr gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit.

Radfahrer können in dieser Zeit nicht zwischen dem Glockenpavillon und der Albertbrücke fahren, Fußgänger betrifft die Sperrung nur auf Höhe des Festgeländes.

Bei den Vorbereitungen für die Filmnächte 2022 soll der Radweg besser berücksichtigt werden. „Mit dem Veranstalter haben wir für das kommende Jahr eine Lösung gefunden, wie wir einen provisorischen Radweg für die Dauer der Filmnächte anlegen“, erklärt Simone Prüfer, Leiterin des Straßen- und Tiefbauamts. „Somit soll künftig ein geordnetes Vorbeifahren am Veranstaltungsgelände möglich sein.“

Von x