Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Filmmusik und Bäckermord
Dresden Lokales Filmmusik und Bäckermord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 28.02.2019
Am Dienstag ist der musikalische Schauspieler Tom Pauls bei „Ilse Bähnert jagt Dr. Nu“ in seiner Paraderolle zu erleben. Quelle: Elbland Philharmonie Sachsen
Dresden

Im Kulturpalast, Schloßstraße 2, findet am Dienstag, 20 Uhr, das Krimikonzert „Ilse Bähnert jagt Dr. Nu“ statt. Das Konzertstück der Elbland-Philharmonie mit Schauspieler Tom Pauls handelt von Ilse Bähnert, deren Lieblingsbäcker ermordet und eines wichtigen Rezeptbuches beraubt wird. Die Dame ermittelt kurzerhand selbst – und singt sich dabei quer durch die Kriminalfilmmusik der vergangenen Jahrzehnte.

Neben Ilse Bähnert mimt Tom Pauls auch Kommissar Manfred Strietzel, Chefkommissar Johannes Bücklich-Bömmler, Konditor Gränzel und den geheimnisvollen Russen Malakoff. Die Geschichte zum Konzert basiert auf dem Roman „Ilse Bähnert jagt Doktor Nu“ von Tom Pauls und Mario Süßenguth. Restkarten sind im Kulturpalast oder unter der Telefonnummer 486 68 66 erhältlich.

Von DNN

Für die 29. Interkulturellen Tage im September und Oktober suchen die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler und der Ausländerrat Dresden e. V. nach Vereinen, Initiativen, Netzwerken und Engagierten, die sich mit Veranstaltungen beteiligen möchten.

28.02.2019

Er hat Sachsens Herrscher Gold versprochen und mit Porzellan erfreut. Im 300. Todesjahr des Alchemisten Johann Friedrich Böttger kommt der königliche Bestand an dessen Schöpfungen groß raus – im Internet. Steinzeug und Porzellan werden digitalisiert und in die Online-Collection der Staatlichen Kunstsammlungen aufgenommen.

28.02.2019

Die Kinderbeauftragte und die Ausländerbeauftragte der Stadt Dresden befürchten die Inhaftierung unschuldiger Kinder. Sowohl in der Abschiebehaft des Freistaats als auch in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes würden Kinderrechte verletzt.

28.02.2019