Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Fehler im System: Einige Dresdner Lehrer vorzeitig geimpft
Dresden Lokales

Fehler im System: Einige Dresdner Lehrer vorzeitig geimpft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 07.03.2021
Die Lehrerin wurde mit AstraZeneca geimpft, das zu diesem Zeitpunkt nur für Unter-65-Jährige zugelassen war. So entstand dem DRK zufolge für die eigentlich berechtigten Über-80-jährigen Impflinge kein Schaden.
Die Lehrerin wurde mit AstraZeneca geimpft, das zu diesem Zeitpunkt nur für Unter-65-Jährige zugelassen war. So entstand dem DRK zufolge für die eigentlich berechtigten Über-80-jährigen Impflinge kein Schaden. Quelle: Hannibal Hanschke/Reuters/Pool/dpa
Dresden

Als eine Gymnasiallehrerin am 19. Februar abends mit einer Freundin zusammensaß, wurde ihr Gespräch fortwährend vom Klingeln ihres Handys unterbrochen...