Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Fähre „Johanna“ nach Defekt wieder im Einsatz
Dresden Lokales

Fähre "Johanna" in Dresden wieder in Betrieb

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 05.07.2021
Am Sonntag fiel „Johanna“ wegen eines Defekts aus.
Am Sonntag fiel „Johanna“ wegen eines Defekts aus. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Nach kurzer Reparaturzeit setzt die Fähre „Johanna“ der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) seit Montagmittag wieder ihre Gäste zwischen Johannstadt und Neustadt über. Wegen eines defekten Relais fiel am vergangenen Sonntag die Stromversorgung des Motors aus, sodass die Fähre„Johanna“ mitten auf der Elbe ankern musste. Die Feuerwehr hat die sechs Passagiere im Anschluss per Beiboot an Land gebracht.

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ein Serviceboot aus Kleinzschachwitz brachte die Fähre umgehend an den Neustädter Anleger, wo die Reparatur am Montagvormittag erfolgte. Gefahr für die Fahrgäste bestand aber zu keiner Zeit. Die Fährleute der Verkehrsbetriebe sind trainiert und wissen genau, was im Fall eines Motorschadens zu tun ist, heißt es in der Pressemitteilung der DVB. Auch die mitgeführten Anker würden selbst bei starker Strömung für einen festen Halt der Schiffe sorgen.

Von DNN