Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Europäischer Schulmusikpreis geht nach Dresden
Dresden Lokales Europäischer Schulmusikpreis geht nach Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 20.03.2019
Der internationale Preis ging für das Projekt "Musik erfinden" der Laborschule nach Dresden.
Der internationale Preis ging für das Projekt "Musik erfinden" der Laborschule nach Dresden. Quelle: Laborschule Dresden
Anzeige
Dresden

Die Laborschule Dresden ist mit dem Europäischen Schulmusikpreis (ESP) 2019 ausgezeichnet worden. Zum neunten Mal vergab die unabhängige Jury Preise – dieses Jahr an insgesamt sieben europäische Schulen. Die Laborschule gewann in der Kategorie „Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften, Klasse 1-4“ den mit 3000 Euro dotierten Musikpreis für das Projekt „Musik erfinden“: Unter der Leitung des Musikpädagogen Hans Hoch entdeckten Kinder der Klassenstufen 1 bis 3 verschiedene Geräusche, Töne und Instrumente.

„Ausgezeichneter Schulmusikunterricht spielt eine zentrale Rolle für die Entwicklung unserer Kinder: von besseren schulischen Noten insgesamt bis zu höherer sozialer Kompetenz“, so Daniel Knöll, Geschäftsführer der Society Of Music Merchants, die als Verband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche den Preis auslobt. Am 5. April treffen sich alle Gewinner zur feierlichen Preisverleihung auf der Musikmesse in Frankfurt am Main.

Von DNN