Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Erich Kästner lässt sich mit Flashmob in Dresden feiern
Dresden Lokales Erich Kästner lässt sich mit Flashmob in Dresden feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 22.02.2019
Presseclub-Mitglied Roland Fröhlich schlüpfte in die Rolle des großen Dichters und rezitierte eine Auswahl von Gedichten.
Presseclub-Mitglied Roland Fröhlich schlüpfte in die Rolle des großen Dichters und rezitierte eine Auswahl von Gedichten. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

120 Jahre ist es her, dass Erich Kästner das Licht der Welt erblickte – in Dresden. Grund genug für den Presseclub, dem für seine gesellschaftskritischen Gedichte und Essays bekannten Schriftsteller und Publizisten ein besonderes Geschenk zu machen.

Der Presseclub, der seit 1994 den „Erich Kästner Preis“ verleiht, richtete daher am Freitagmittag einen Flashmob am Albertplatz für Kästner aus. Am Erich-Kästner-Denkmal schlüpfte Darsteller und Clubmitglied Roland Fröhlich in die Rolle des großen Dichters und rezitierte eine Auswahl von Gedichten. Nach einer Viertelstunde wurde die Aktion mit einer Runde Whisky für Clubmitglieder und Passanten begossen.

Von kcu

22.02.2019