Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Elbradweg in Dresden-Kaditz wird weiter ausgebaut
Dresden Lokales Elbradweg in Dresden-Kaditz wird weiter ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 25.07.2019
Bis Ende November soll eine weitere Lücke des Elberadweges geschlossen sein. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Ab Montag beginnen die Bauarbeiten am rechtsseitigen Elberad- und Wanderweg in Kaditz. Das 970 Meter lange Stück wird zwischen der Autobahn 4 und Altkaditz neu gebaut. Zusätzlich wird der neue Abschnitt auf einer Länge von rund 250 Metern an den bereits bestehenden Radweg auf der Autobahnbrücke angebunden. Der Weg verläuft zwischen der Elbe und den Deichanlagen.

Das Bauvorhaben kostet rund 420 000 Euro und soll am 22. November beendet werden. Ein durchgängiges Fahrvergnügen ist damit trotzdem noch nicht geschaffen: Zwischen Altmickten und der Autobahnbrücke klafft weiterhin eine große Lücke.

Von lml

Bürofläche ist in Dresden Mangelware. Die TLG Immobilien bringt jetzt zwei Neubauvorhaben an den Markt, in denen rund 35 000 Quadratmeter Mietfläche entstehen werden. In einem ist ein großer Teil aber schon vorvermietet.

25.07.2019

6154 Radler, 404 Teams, 1,35 Millionen zurückgelegte Kilometer: Die diesjährige Ausgabe des „Stadtradelns“ in Dresden hat alle Rekorde gebrochen. Für Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain ein klares Statement für eine umweltfreundliche Mobilität.

25.07.2019

Betroffene sind verärgert und ratlos, Verkehrsministerium und Pirnas OB Hanke halten mit harscher Kritik nicht hinterm Berg. Der plötzliche Stillstand der Städtebahn Sachsen sorgt für heftige Reaktionen.

25.07.2019