Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ein Sommer voller Kreativität – Ferienprogramm der Jugendkunstschule
Dresden Lokales Ein Sommer voller Kreativität – Ferienprogramm der Jugendkunstschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 27.07.2018
Sommerferienprogramm der JugendKunstSchule Dresden Quelle: katrin_silbermann
Anzeige
Dresden

Langeweile in den Sommerferien? Die Jugendkunstschule kann Abhilfe schaffen. Unter dem Motto „Mit Hand ans Werk“ entsteht in diesem Sommer ganz Außergewöhnliches. Im Schloss Albrechtsburg, Bautzner Straße 130, können Jugendliche ab 13 Jahren vom 30. Juli bis zum 2. August in einem Vier-Tages-Kurs (je vier Stunden) eigene Beats bauen. Ob Hip Hop, Dubstep, DnB, Techno, House oder Downtempo, in diesem Workshop für 90€ können musikalischen Ideen umgesetzt werden. Am 30. und 31. Juli können Kinder und Jugendliche zwischen acht bis 15 Jahren von 9.30-11.30 Uhr im Palitzschhof, Gamigstraße 24, das alte Handwerk der Malerei auf Seide kennen lernen. Kursleiterin Nadja Göschel gestaltet für 6€ kleine Seidentücher mit den Teilnehmern. Kinder ab fünf Jahren können am 30. und 31. Juli ein eigenes Tongefäß oder Teller basteln (selber Ort, Preis und Zeit). Monika Grobel wird am 31. Juli im Schloss Albrechtsburg ab 10 Uhr in den Hochdruck einführen. Von sieben bis 70 Jahren sind alle im Austausch von 6€ Gebühr willkommen. Auch der Trend des Upcylings hat es in die Jugendkunstschule geschafft. An drei aufeinaderfolgende Tagen (1.-3. August, von 9 – 12 Uhr) werden im Palitzschhof und gegen 66€ Gebühr individuelle und außergewöhnliche Unikate kreiert. Kinder mit einem Ferienpass erhalten auf viele Angebote Rabatt. Eine Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungen ist unter www.jks-dresden.de notwendig. Weitere Kurse und Informationen erhalten Interessierte ebenfalls unter jener Adresse.

Von Carolin Seyffert