Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Ehrung für Architekten des Kulturpalastes Dresden
Dresden Lokales Ehrung für Architekten des Kulturpalastes Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 08.10.2019
Jürgen Bohrisch und Jana Knauth mit der neuen Plakette am Kulturpalast. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Seit Montag erinnern goldene Plaketten am Kulturpalast an dessen Gestalter, allen voran Wolfgang Hänsch. Bislang fehlte am Gebäude jeglicher Hinweis auf die Architekten. Aus diesem Grund initiierte der Verein „Dresdens Erben“ die Plaketten-Aktion.

Neben Wolfgang Hänsch und weiteren Architekten, die für die Umsetzung des Bauvorhabens verantwortlich sind, ehrt die Tafel auch Leopold Wiel. Von ihm kam der Entwurf für den Kulturpalast. Die Vision eines Kulturhauses für verschiedene Zwecke stellte in der DDR eine architektonische Neuheit dar. Vergangenes Wochenende feierte der Kulturpalast seinen 50. Geburtstag. Feierlich eröffnet wurde er am 7. Oktober 1969.

Von DNN

Seit etwas mehr als drei Monaten gibt es Elektro-Roller in Dresden. Vor allem von Fußgängern reißt seither die Kritik über im Weg stehende E-Scooter nicht ab. Jetzt fordert die AfD härtere Regeln für mehr Ordnung.

08.10.2019

Das Heinrich Schütz Musikfest 2019 wurde in Dresden mit Schütz’ „Schwanengesang“ eröffnet. Zahlreiche Musiker haben in Jahrzehnten stets eine Balance zwischen dem konzertanten Anspruch und dem bestimmenden geistlichen Gehalt dieser evangelischen Kirchenmusik gesucht. Davon blieb in dieser Aufführung nicht mehr übrig, als kalte Pracht.

08.10.2019

US-Wissenschaftler wollen die Expertise des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf nutzen, um ihren Supercomputer Frontier hochzufahren. Der soll über eineinhalb Trillionen Fließkomma-Rechenaufgaben pro Sekunde lösen können. Das Dresdner Team wird ihn nutzerfreundlicher gestalten.

08.10.2019