Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales In eigener Sache: DNN-E-Paper kommt jetzt früher und kann mehr
Dresden Lokales

E-Paper der DNN kommt früher

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 29.06.2021
Wir haben die digitale Ausgabe der Dresdner Neuesten Nachrichten überarbeitet.
Wir haben die digitale Ausgabe der Dresdner Neuesten Nachrichten überarbeitet. Quelle: DNN
Anzeige
Dresden

Wir haben die digitale Ausgabe der Dresdner Neuesten Nachrichten überarbeitet und bieten unseren E-Paper-Abonnenten die Inhalte der Zeitung von morgen jetzt schon am Abend gegen 21 Uhr an. So sind Sie noch aktueller informiert.

Das ist aber nicht der einzige Vorteil der elektronischen Zeitung für Smartphones, Tablets, Laptops und Desktop-Computer. Sie können auch weiterhin einzelne DNN-Ausgaben speichern, sich gezielt über bestimmte Themen informieren lassen, interaktiv Kreuzworträtsel lösen, Textpassagen markieren und als Lesezeichen speichern, um sie später leicht wiederzufinden.

Von der Zeitungsseite ins Internet

Wenn Sie einzelne Artikel auf den DNN-Seiten im E-Paper antippen, erhalten Sie eine besser lesbare Artikelansicht. Hyperlinks in den Texten führen Sie direkt auf weitere Informationen im Internet. So können Sie zum Beispiel die fünf meistgeklickten Artikel bei dnn.de aufrufen, die wir jeden Tag im Lokalteil veröffentlichen. Da die Links direkt in der E-Paper-App geöffnet werden, kommen Sie von dort auch sofort wieder zurück ins E-Paper.

Sie müssen natürlich auch weiterhin keine Angst haben, dass der Speicherplatz auf Ihrem Mobilgerät knapp wird, wenn Sie die Zeitung täglich herunterladen und lesen. Die Aktivierung der automatischen Löschfunktion regelt das bei Bedarf automatisch.

E-Mails und Anrufe direkt aus der Zeitung

Unter vielen Meldungen in der Zeitung stehen außer Verweisen auf Internetseiten auch Telefonnummern oder E-Mail-Adressen für den direkten Kontakt. Wenn Sie das E-Paper auf dem Smartphone nutzen, müssen Sie diese nicht abtippen, sondern nur antippen. Ihr Mobilgerät erledigt dann sofort den Anruf oder öffnet eine E-Mail, die Sie nur noch schreiben und absenden müssen.

E-Paper-Abonnenten haben angefragt, ob es nicht möglich wäre, Hyperlinks, E-Mail-Adressen und Telefonnummern so im E-Paper anzubieten, dass sie auf Geräten, auf denen das möglich ist, direkt durch Antippen nutzbar sind. Diesen Wunsch können wir nun erfüllen – nicht nur in den Artikeln. Auch die Kontakte zur Redaktion im Impressum und an anderen Stellen sind jetzt verlinkt.

Wo gibt es die App?

Sie können das E-Paper im Webbrowser lesen oder per App, die im Google-Playstore und im Appstore von Apple kostenlos verfügbar ist. Für das E-Paper benötigen Sie ein Abo, das wir auch in verschiedenen Kombinationen mit anderen Produkten, wie DNN-Plus anbieten. Falls Sie noch kein mobiles Endgerät besitzen, können Sie das E-Paper auch im Bundle mit einem Mobilgerät abonnieren.

Eine Übersicht aller Angebote gibt es im Internet bei abo.dnn.de.

Wer das E-Paper nicht als App für Smartphone oder Tablet nutzen möchte, kann es auch im Webbrowser lesen. Unser Tipp: Das digitale Kombi-Abo für E-Paper und DNN+, das die Vorteile der Papier- und Online-Zeitung vereint.

Von Holger Grigutsch