Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner sammeln über 200 Kubikmeter Müll
Dresden Lokales Dresdner sammeln über 200 Kubikmeter Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 20.04.2019
Bei der 24. Elbwiesenreinigung wurden gut 10,5 Tonnen Unrat gesammelt. Quelle: Franziska Gleißner
Anzeige
Dresden

Traditionell begrüßte Dresden den Frühling mit der Aktionswoche „Sauber ist Schöner!“ Auch in diesem Jahr wurden wieder fleißig Putzlappen und Besen geschwungen: Etwa 4100 engagierte Bürger sammelten vom 6. bis zum 13. April über 200 Kubikmeter liegengebliebene Abfälle und Unrat im gesamten Stadtgebiet ein – abermals ein glänzender Erfolg für das Projekt.

Bereits zum elften Mal riefen die Landeshauptstadt Dresden, alle Stadtbezirksämter und Ortschaften, das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, das City Management Dresden und die Stadtreinigung Dresden GmbH (SRD) nach den Wintermonaten zum Frühjahrsputz auf. Insgesamt fanden 92 verschiedene Aktionen statt, den Abschluss bildete abermals die nunmehr 24. Elbwiesenreinigung mit über 1.500 Teilnehmern.

Anzeige

Die Organisatoren sind mit dem Endergebnis mehr als zufrieden: „Vielen Dank an die vielen kleinen und großen Dresdnerinnen und Dresdner, die sich die Zeit nahmen und gemeinsam mit Handschuhen und Müllsack bewaffnet dem Dreck den Kampf angesagt haben. Dieses Engagement zeigt uns, wie wichtig den Dresdnern die Sauberkeit ihrer Stadt ist“, so Frank Siebert, Geschäftsführer der SRD.

Von mb