Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Zoo schläfert Gepard Ramzes ein
Dresden Lokales Dresdner Zoo schläfert Gepard Ramzes ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 18.10.2017
Ramez und Rashid im Frühling 2016   Quelle: Zoo Dresden, Dr. Wolfgang Ludwig
Anzeige
Dresden

Gepardenkater Ramzes ist am Mittwochvormittag im Dresdner Zoo eingeschläfert worden. Das Tier war bereits 16 Jahre alt – ein stattliches Alter für Geparden, die eigentlich ein Höchstalter von 14 Jahren erreichen – und wies laut Zoo zahlreiche Schwächen und Krankheiten auf. So sei Ramzes bereits gegen Einbauten im Gehege gelaufen, weil er sie nicht mehr wahrnehmen konnte. Auch Inkontinenz und Gleichgewichtsstörungen machten dem Tier das Leben schwer, teilte der Zoo mit.

Ramzes lebte seit dem Tod seines Bruders Rashid im Februar allein in der Anlage. Das Brüderpaar war 2001 im Tierpark Wassenaar in den Niederlanden auf die Welt gekommen und lebte seit 2004 in Dresden. Das nun verwaiste Gehege wird saniert und soll anschließend wieder von männlichen Geparden bezogen werden.

Von fs