Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Weihnachtsmärkte sollen nicht mehr mit Betonklötzen verschandelt werden
Dresden Lokales Dresdner Weihnachtsmärkte sollen nicht mehr mit Betonklötzen verschandelt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 06.12.2019
Zehn Tonnen schwere Blumenkübel, wie sie zurzeit neben der Kreuzkirche stehen, könnten nach dieser Visualisierung des Radeberger Unternehmens Vowisol künftig die unansehnlichen Absperrungen an der Wilsdruffer Straße ersetzen. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Die unansehnlichen Betonsperren rund um den Striezelmarkt und weitere Weihnachtsmärkte sollen künftig nicht mehr zum Stadtbild gehören. Um trotzdem...