Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Striezelmarktfichte wird am Samstag aufgestellt
Dresden Lokales Dresdner Striezelmarktfichte wird am Samstag aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:38 09.09.2015
Dieser Baum aus Langebrück steht auf dem Striezelmarkt 2013 Quelle: Stadt Dresden

Bis zum Start des berühmtesten Dresdner Weihnachtsmarktes wird der Baum dann mit mehr als 16.000 Lichtern geschmückt. Gegen 12 Uhr wird der Baum auf dem Altmarkt erwartet.

Die Fichte, die von den Dresdnern online mit großer Mehrheit gewählt wurde, kommt von einem Privatgrundstück in Langebrück, wo sie am Samstagmorgen gefällt wird. Anschließend wird der Baum per Spezialtransporter in die Innenstadt gefahren. Das gesamte Procedere kostet laut Stadtverwaltung rund 7500 Euro.

Das Aufstellen des Baumes bildet den Startschuss für die Striezelmarktvorbereitungen. In den kommenden Wochen werden dann die festen Häuser und die zahlreichen Buden aufgebaut. Am 28. November wird der Striezelmarkt eröffnet.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresden hat das beste Handy-Netz unter den deutschen Großstädten und punktet vor allem mit einem guten Datenfunk. Das hat ein Vergleichstest der Computerzeitschrift „Chip“ ergeben, die ihre Tester in insgesamt zwölf Großstädte geschickt hatte.

09.09.2015

Wohnungslose werden auch in diesem Winter in Einrichtungen der Dresdner Kirchgemeinden versorgt. An diesem Freitag öffnet erstmals wieder eines der Nachtcafés, die evangelische und katholische Kirche sowie die Heilsarmee im Wechsel bis zum 31. März betreiben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Im November sollen die ersten Auswahlgespräche für die Stelle des Betriebsleiter im städtischen Eigenbetrieb Sportstätten geführt werden. "Dabei werden Stadträtinnen und Stadträte einbezogen, die in den entsprechenden Auswahlrunden mitwirken", erklärte Stadtsprecher Kai Schulz auf Anfrage der DNN.

09.09.2015