Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Standseilbahn fährt wieder
Dresden Lokales Dresdner Standseilbahn fährt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 16.03.2018
Die Standseilbahn verbindet seit 1895 den Ortseil Loschwitz mit dem höher gelegenen Stadtteil Weißer Hirsch. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Standseilbahn ist startklar für die Ostersaison. Ab diesem Sonnabend ist die Touristenattraktion wieder in Betrieb, teilten die Verkehrsbetriebe der Landeshauptstadt am Freitag mit.

Bei der alljährlichen Frühjahrsrevision war auch das 38 Millimeter dicke und 610 Meter lange Zugseil überprüft worden. Es soll 2020 turnusmäßig ausgetauscht werden. Für Bergbahnen gelten in Deutschland besondere Sicherheitsvorkehrungen.

Anzeige

Die Standseilbahn verbindet seit 1895 den Ortseil Loschwitz mit dem höher gelegenen Stadtteil Weißer Hirsch. Auf einer Strecke von rund 550 Meter überwindet sie ein Höhenunterschied von 95 Metern. Pro Stunde können in jede Richtung maximal 630 Passagiere befördert werden.

Die führerlose Fahrt dauert fünf Minuten. Die Standseilbahn auch bei Touristen sehr beliebt. Sie steht genau wie die benachbarte Schwebebahn unter Denkmalschutz.

Von dpa