Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Alltagswege mit dem Fahrrad: Stadtradeln 2020 ist gestartet
Dresden Lokales

Dresdner Stadtradeln gestartet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 02.07.2020
Fahrräder vor dem Dresdner Hauptbahnhof. (Symbolfoto) Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbil
Anzeige
Dresden

Das Stadtradeln hat am Montag begonnen. Wie in den Jahren zuvor, geht es darum, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Das diesjährige Stadtradeln läuft noch bis zum 19. Juli. Alle, die in Dresden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können mitmachen.

Ziel des Projekt ist es, zu erfassen, wie viele Menschen bereits mit dem Rad unterwegs sind. Zum anderen richtet sich der Wettbewerb an die Kommunalpolitik zur Verbesserung der Radinfrastruktur. „Dieses Jahr stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Deshalb freuen wir uns, dass die Aktion des europäischen Klimas-Bündnisses trotz allem stattfindet und wir uns gemeinsam für den Radverkehr stark machen können“, sagt Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Grüne). „Wir arbeiten hart daran, das Radfahren in Dresden Schritt für Schritt sicherer und komfortabler zu machen.“

Anzeige

Durch die Aufzeichnung der zurückgelegten Kilometer mit der Stadtradeln-App wird das Förderprojekt Movebis der Technischen Universität Dresden unterstützt, das unter anderem die datenschutzkonforme Auswertung von Bewegungsdaten zur verbesserten Planung der Infrastruktur zum Ziel hat.

Anmeldung: www.stadtradeln.de/dresden

Von lc