Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Senioren für Schulfrühstück gesucht
Dresden Lokales Dresdner Senioren für Schulfrühstück gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 17.10.2019
Eine Stulle am Morgen – oder ein anderweitiges Früstück – vertreibt zwar nicht Kummer und Sorgen, fördert aber die Konzentration.
Eine Stulle am Morgen – oder ein anderweitiges Früstück – vertreibt zwar nicht Kummer und Sorgen, fördert aber die Konzentration. Quelle: Ralf Hirschberger dpa
Anzeige
Dresden

Jedes vierte Kind kommt früh mit einem knurrenden Magen in die Schule. Ohne Frühstück und Pausenbrote verlassen die jungen Schüler ihr Elternhaus. Im Unterricht ist mangelnde Konzentration und sogar leichte Aggressivität vorprogrammiert. Das Mittagessen ist für viele dieser Kinder die erste Mahlzeit am Tag. Besonders betroffen sind dabei Kinder aus sozialen Brennpunkten.

Um diese Probleme zu lösen, gründete sich 2009 der Verein „Brotzeit“. Er rekrutiert sich aus hilfsbereiten Senioren, die Kindern jeden Morgen das Frühstück zubereiten und sich mit ihnen gemeinsam an den Tisch setzen. Zeit, Erfahrung, Werte-Vermittlung, Hilfsbereitschaft und Respekt sind dabei wichtig.

Seit 2018 unterstützt der Verein auch Schulen in und um Dresden. Dennoch wankt das Projekt in der sächsischen Landeshauptstadt, denn gerade einmal 26 Senioren helfen hier tatkräftig mit. Deshalb sucht der Verein dringend aktive und kinderliebe Ruheständler. Sowohl die Schule an der Nassau in Meißen wie auch das Förderzentrum Lernen am Leutwitzer Park in Dresden, die Schule für Erziehungshilfe in Priestewitz, die Grundschule Pirna Sonnenstein oder die Schule am Landgraben in Dresden benötigen Unterstützung.

Helfer können sich im Internet über die Adresse brotzeitfuerkinder.com melden.

Von DNN

17.10.2019
17.10.2019