Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Marwa El-Sherbini-Stipendium für Weltoffenheit: Bewerbung ab sofort
Dresden Lokales

Dresdner Marwa El-Sherbini-Stipendium für Weltoffenheit: Bewerbung ab sofort

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 06.06.2021
Mit dem Stipendenium soll respektvoll an die Ermordete erinnert werden (Symbolbild).
Mit dem Stipendenium soll respektvoll an die Ermordete erinnert werden (Symbolbild). Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Dresden

Der Freistaat und die Landeshauptstadt vergeben in Kooperation mit dem Dresden-concept e. V. zum 1. Oktober ein Stipendium zum Gedenken an Marwa El-Sherbini. Interessierte können ihre Bewerbung bis 31. August einreichen.

Die Initiatoren wollen mit dem zweijährigen Programm Master-Studierende aus Dresden fördern, die sich für Demokratie sowie die Grund- und Menschenrechte einsetzen. Marwa El-Sherbini war eine ägyptische Handballspielerin und Pharmazeutin. Sie wurde 2009 aus islam- und ausländerfeindlichen Motiven in Dresden erstochen.

Das Stipendium wird seit 2011 vergeben. „Damit wollen wir respektvoll an die Ermordete erinnern und zeigen, dass Weltoffenheit und Toleranz nicht nur leere Worte sind, sondern immer wieder neu gelebt und belebt werden“, so Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Bewerbungen per E-Mail an geschaeftsstelle@dresden-concept.de 

Antragsunterlagen im Internet auf www.dresden-concept.de

Von DNN