Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Komponist Helbig mit Designerin Perbandt auf LA Fashion Week
Dresden Lokales Dresdner Komponist Helbig mit Designerin Perbandt auf LA Fashion Week
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 20.03.2016
Quelle: dpa
Dresden/Los Angeles

Der Dresdner Komponist Sven Helbig hat Modedesignerin Esther Perbandt bei ihrem Auftritt auf der Fashion Week in Los Angeles musikalisch begleitet. Helbig, Jahrgang 1968, spielte für die Berliner Modeschöpferin am Samstagabend live im Columbia Square Hollywood. Eine zweite Show in Kooperation mit dem Goethe-Institut Los Angeles war am Sonntag geplant.

Es war der erste Auftritt Perbandts auf der LA Fashion Week. Perbandt hatte Modedesign an der Universität der Künste in Berlin studiert und später ihren Master am Institut Francais de la Mode Paris gemacht. Nach einem Job beim französischen Modehaus Chacok kehrte sie 2003 nach Berlin zurück und gründete ihr eigenes Label.

Helbig ist von Hause aus Schlagzeuger und hat sich als musikalischer Grenzgänger und auch als Produzent einen Namen gemacht. Er komponiert Chor-, Orchester- und Kammermusikwerke für die Konzertbühne und tourt solo mit elektronischer Musik. Helbig arbeitete mit Bands wie den Pet Shop Boys und Rammstein, Opernsänger René Pape oder dem Fauré-Quartett. 1997 gründete er mit einem Kollegen die Dresdner Sinfoniker - ein Ensemble, das sich aus Musikern namhafter europäischer Orchester rekrutiert und ausschließlich zeitgenössische Werke spielt. Er ist „Composer in Residence“ am Deutschen Nationaltheater in Weimar und an der Universidad Nacional de San Martin in Buenos Aires.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Bergepanzer der tschechischen Feuerwehr sollen helfen, die „Albis“ freizubekommen. Die Kettenfahrzeuge werden in der kommenden Nacht per Tieflader nach Dresden gebracht. Wie die Befreiung des Frachters ablaufen soll, ist minutiös geplant.

20.03.2016
Lokales „Wir wollen der Stadt ein sehr gutes Angebot machen“ - Neue Pläne für Arbeitsanstalt auf der Königsbrücker Straße

Es gibt neue Pläne für die ehemalige Arbeitsanstalt auf der Königsbrücker Straße. Der neugegründete Verein Elixir e.V. will auf dem Grundstück zusammen mit der Stadt ein „Experimentierzentrum für interkulturelles Leben“ schaffen, in dem Dresdner und Geflüchtete miteinander Wohnen, Leben und Arbeiten können.

20.03.2016
Lokales Neues Konzept für Gläserne Manufaktur von VW - Auf Phaeton-Produktion folgt Erlebniswelt

Am 8. April ist großer Auftrieb in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen. Dann ersteht der Glaspalast neu als Erlebniswelt. Die Umwidmung wird notwendig, weil am Freitag der letzte Phaeton vom Band gerollt ist.

20.03.2016