Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresdner Filmnächte mit Konzert-Kracher gestartet
Dresden Lokales Dresdner Filmnächte mit Konzert-Kracher gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 28.06.2018
Begeisterten zum Auftakt der Filmnächte am Dresdner Elbufer: Queens of the Stoneage – hier Bandgründer und Sänger Josh Homme. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Mit einem Konzert der Band Queens of the Stone Age sind die Filmnächte am Elbufer am Mittwochabend lautstark in ihre neue Saison gestartet. Bis zum 26. August sind fast 100 Veranstaltungen auf der Neustädter Uferseite zwischen der Carola- und Augustusbrücke geplant, mit unvergleichlichem Blick auf die Dresdner Altstadt. Das große Freiluftkino-Festival wird seit 1991 veranstaltet.

Familienfeste, Kinderanimationen, alte Filmklassiker, neue Kinohits und zahlreiche Konzerte aller Genres stehen auch in diesem Jahr auf dem Programm. Bis zu 3500 Sitzplätze werden dafür laut Veranstalter aufgebaut, an 60 Veranstaltungstagen werden gut 200 000 Besucher erwartet.

Anzeige
Queens of the Stone Age eröffnen die Dresdner Filmnächte

Auf der Leinwand sind etwa „Die unendliche Geschichte“, „Fack Ju Göhte 3“, „Die Verlegerin“, „Deadpool 2“, „Mord im Orient Express“ oder „Aus dem Nichts“ auf 448 Quadratmetern Leinwandfläche zu sehen. Filmtickets kosten 7,80 bis 12,80 Euro für Erwachsene und sind bei Reservix an über 40 Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.

Außerdem treten diesmal unter anderen Rainald Grebe, Feine Sahne Fischfilet, die Kelly Family, Scooter, a-ha und Kraftclub auf. Die Kaiser-Mania mit vier Konzerten von Roland Kaiser ist bereits restlos ausverkauft.

www.dresden.filmnaechte.de

Von Katharina Jakob