Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden verordnet Caspar-David-Friedrich-Straße eine Notreparatur
Dresden Lokales Dresden verordnet Caspar-David-Friedrich-Straße eine Notreparatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 23.02.2017
Symbolbild.
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Nachdem die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) bereits am Mittwoch über die Sperrung der Caspar-David-Friedrich-Straße für den Buslinienverkehr informierten, hat sich am Donnerstagnachmittag auch das Straßen- und Tiefbauamt zu Wort gemeldet. Demnach gilt auf der Straße zwischen der Teplitzer Straße und der Räcknitzhöhe ab Freitag eine Tonnagebeschränkung auf Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen Gewicht.

Anlass der Sperrung „geben Winterschäden und Tragfähigkeitsprobleme“, die einigermaßen unerwartet aufgetreten sein müssen, um das Straßen- und Tiefbauamt zu einer derart drastischen Entscheidung zu bewegen. Noch in dieser Woche sollen bei Notreparaturen die Schäden behoben werden, die auf die Schnelle beseitigt werden können. Das soll während des laufenden Verkehrs geschehen. Die Arbeiten werden 7500 Euro kosten, heißt es in einer Mitteilung.

Der schon länger geplante, großflächige Winterflick auf der Holperstrecke werde derzeit vorbereitet und solle sich so rasch wie möglich anschließen.

Von uh

Lokales Nach jahrelangem Warten in desolatem Plattenbau - 46. Oberschule Dresden für zehn Millionen Euro saniert
23.02.2017