Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden schließt Vereinbarung für den Ausbau des Mobilfunknetzes
Dresden Lokales

Dresden schließt Vereinbarung für den Ausbau des Mobilfunknetzes

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 25.11.2021
Durch die Maßnahmen soll das Mobilnetz verbessert werden.
Durch die Maßnahmen soll das Mobilnetz verbessert werden. Quelle: Inga Kjer/dpa
Anzeige
Dresden

Die Stadt hat am Dienstag zusammen mit den Technischen Werken und dem Unternehmen Deutsche Funkturm (DFMG) ei­ne gemeinsame Vereinbarung zum Ausbau des Mobilfunknetzes getroffen. Die Stadt soll geeignete Grundstücke, Straßenlaternen oder Ampelanlagen auswählen, an denen die Deutsche Funkturm neue Funkzellenanlagen anbringen kann, heißt es seitens der Stadtverwaltung. Für die Mitnutzung der Infrastruktur erhalte die Stadt finanzielle Mittel von dem Telekom-Tochterunternehmen.

Die sogenannten „Small Cells“ verbessern das Mobilnetz und sorgen gerade in vielbefahrenden Regionen für guten Empfang. „Die möglichst flächendeckende und gleichzeitig leistungsfähige Mobilfunkversorgung ist Grundlage für eine erfolgreiche Weiterentwicklung na­hezu aller Lebens- und Ar­beitsbereiche“, sagte Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP). „Deshalb freue ich mich, dass wir durch die jetzt geschlossene Kooperation den Ausbau unserer Mobilfunknetze zügig weiter vorantreiben können“, so der Rathauschef.

Von tik