Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden nimmt weniger Steuergelder ein
Dresden Lokales

Dresden nimmt weniger Steuergelder ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 04.08.2020
Im ersten Quartal 2020 hat die Stadt 15 Millionen Euro weniger Steuern eingenommen als im Vorjahresquartal. Quelle: Robert Michael/dpa
Anzeige
Dresden

Im ersten Quartal 2020 hat die Stadt 15 Millionen Euro weniger Steuern eingenommen als im Vorjahresquartal. Vor allem durch einen Rückgang bei der Gewerbesteuer um knapp 18 Prozent ergebe sich der niedrigste Quartalswert seit dem ersten Quartal 2016, heißt es aus dem Rathaus.

Allerdings sei die Gewerbesteuer im dritten Quartal 2019 noch stärker eingebrochen. Leicht angestiegen seien die Einnahmen aus der Zweitwohnsteuer, da wieder mehr Personen einen Nebenwohnsitz angemeldet hätten.

Von DNN