Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Blutkrebszentrum in Dresden-Friedrichstadt ausgezeichnet
Dresden Lokales

Dresden-Friedrichstadt: Blutkrebszentrum ausgezeichnet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 09.09.2020
Für das Zertifikat muss eine Mindestanzahl an Patienten therapiert werden (Symbolbild). Quelle: Matthias Balk/dpa
Anzeige
Dresden

Patienten mit Bluterkrankungen erhalten in Dresden eine hervorragende Behandlung. Dies bescheinigt die Deutsche Krebsgesellschaft mit der Auszeichnung des Zentrums für Hämatologische Neoplasien in Dresden-Friedrichstadt. Damit ist die zum Städtischen Klinikum Dresden gehörende Einrichtung eines von sieben Zentren deutschlandweit mit dieser Auszeichnung und das erste in Sachsen. Im Friedrichstädter Zentrum arbeiten Experten aus der Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie und Pathologie zusammen.

Für das Zertifikat muss eine Mindestanzahl an Patienten therapiert werden, was die Erfahrung der behandelnden Ärzte garantieren soll. Darüber hinaus muss der Zugang zu Stammzellentransplantationen und die Möglichkeit einer Blutbildanalyse bestehen. Dies wird durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Dresden ermöglicht, wie das Städtische Klinikum mitteilt.

Lesen Sie auch

Von DNN