Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dresden sucht Freiwillige für die Volkszählung 2022
Dresden Lokales

Dresden: Freiwilige für Volkszählung gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 18.12.2021
Für Mai 2022 ist eine bundesweite Volkszählung (Zensus) geplant (Symbolbild)
Für Mai 2022 ist eine bundesweite Volkszählung (Zensus) geplant (Symbolbild) Quelle: Tobias Kleinschmidt/dpa
Anzeige
Dresden

Die Stadt sucht ehrenamtliche Helfer für die im Mai 2022 bundesweit geplante Volkszählung. Sie ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Die Dresdner Erhebungsstelle öffnet ab dem 1. Januar 2022.

Die Helfer unterstützen die Mitarbeiter des Statistischen Landesamtes bei den Haushaltsbefragungen und der Erhebung in Wohnheimen und Gemeinschaftseinrichtungen. Sie regeln die Anwerbung, Schulung und Koordination der Interviewer, die ab dem 15. Mai bis Ende Juli in der Stadt unterwegs sein werden.

Wer mitmachen möchte, muss laut Stadtverwaltung volljährig, zuverlässig und zeitlich flexibel sein. Außerdem sind die Interviewer zur Geheimhaltung verpflichtet. Für die Teilnahme gibt es eine steuerfreie Aufwandsentschädigung in Höhe von 450 Euro. Interessierte können sich demnächst online anmelden.

Internet dresden.de/zensus

Von tik