Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Gebäudeteile gesperrt: An der 35. Grundschule löst sich der Deckenputz
Dresden Lokales

Dresden: 35. Grundschule wegen rieselndem Deckenputz teilweise gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 03.07.2020
Teile des historischen Schulgebäudes der 35. Grundschule an der Bünaustraße sind gesperrt: Putz rieselt in mehreren Stockwerken von der Decke. Quelle: Landeshauptstadt Dresden
Anzeige
Dresden

Teile des historischen Schulgebäudes der 35. Grundschule an der Bünaustraße in Dresden-Löbtau mussten am Freitag vorsorglich gesperrt werden. Aus noch ungeklärter Ursache löst sich an mehreren Stellen der Deckenputz. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, war erstmals am Mittwoch ein Teil des Putzes der Flurdecke abgefallen.

Ein Unternehmen hat daraufhin an der betroffenen Stelle weiteren losen Putz festgestellt und diesen großflächig entfernt. Das Ergebnis nach einer Prüfung weiterer Gebäudebereiche war ernüchternd: Betroffen sind der Putz im Dachgeschoss, im ersten und zweiten Obergeschoss sowie ein Raum im Erdgeschoss.

Anzeige

Der Unterricht von 344 Kindern an der Schule sei trotz Sperrung nahezu uneingeschränkt möglich, teilte das städtische Schulverwaltungsamt mit. Schüler der ersten Klassen weichen vorerst auf die Räumlichkeiten des Hortes „Lö.We.“ auf der Clara-Zetkin-Straße aus.

Von DNN