Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dreharbeiten für elften „Dresden-Tatort“ haben begonnen
Dresden Lokales Dreharbeiten für elften „Dresden-Tatort“ haben begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 10.03.2020
Beim Drehstart mit von der Partie: Kameramann Lars R. Liebold, Cornelia Gröschel, Regisseurin Isabel Braak, Karin Hanczewski und Torsten Ranft 8v.l.). Quelle: MDR
Anzeige
Dresden

Drehstart für den mittlerweile elften „Tatort“ aus Dresden: Seit Dienstag stehen die Kommissarinnen Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) nach Angaben des MDR in der sächsischen Landeshauptstadt wieder vor der Kamera. In ihrem neuesten Fall mit dem Arbeitstitel „Rettung so nah“ wird ein junger Rettungssanitäter während seines Einsatzes am Dresdner Elbufer mit eine Plastiktüte erstickt.

Die Kommissarinnen und ihr Chef Peter Michael Schnabel (Martin Brambach‎) nehmen sowohl einen verdächtigen Patienten als auch einen Kollegen unter die Lupe – stehen zunächst aber vor einem Rätsel. Kurze Zeit später gibt es erneut einen Anschlag auf einen Rettungswagen. Das Drehbuch schrieb Christoph Busche, Regie führt Isabel Braak.

Von dpa

Anzeige