Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen in Dresden
Dresden Lokales Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 13.01.2019
Regen und Sturmböen - keine lebensverlängernde Kombination für Schirme und ungemütlich für alle. (Symbolbild) Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Dresden

Der Deutsche Wetterdienst warnt in Dresden und fast ganz Deutschland vor Sturmböen. Die Warnung gilt am Sonntag ab 18 Uhr zunächst bis Montag 16 Uhr. Möglich seien demnach Böen mit Windgeschwindigkeiten zwischen 60 und 75 km/h aus westlicher, später nordwestlicher Richtung.

Wetterwarnungen

Karte mit Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes

Gefahr droht vor allem von herabstürzenden Gegenständen, zum Beispiel Ästen. Die Schneemassen der vergangenen Tage haben in Sachsen bereits etliche Bäume umstürzen und Äste brechen lassen. Einige Straßen sind wegen Schneebruchs immer noch gesperrt, betroffen ist vor allem der Erzgebirgskreis.

Für den Montag prognostiziert der Wetterdienst den Sachsen neben Wind- und Sturmböen auch Graupel, Schneeregen und Regenschauer.

Von fkä

Eigentlich sollte die Augustusbrücke nach Abschluss der Sanierung autofreie Zone werden. Der Stadtrat hat diesen Beschluss im Dezember kassiert. Nun ist eine Umplanung nötig. Seriöse Angaben zur Dauer des Ganzen gibt es nicht.

13.01.2019

Auspuffgase vs. Rosenblüten: Wenn sich eine Hochzeits- und eine Motorradmesse das Gelände teilen müssen, könnte das Publikum unterschiedlicher nicht sein. Trotzdem herrscht Eintracht im Dresdner Messegelände.

12.01.2019

Cindy L. hat eine laute Stimme, die sie vor allem nachts hören lässt. Einer Nachbarin platzte der Kragen, sie zeigte die junge Frau wegen Störens der Nachtruhe an. Die 26-Jährige legte Widerspruch ein und bekam Recht – zumindest in dieser einen Sache.

12.01.2019