Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Deshalb soll ein Parkplatz gar nicht 72 Euro am Tag kosten
Dresden Lokales Deshalb soll ein Parkplatz gar nicht 72 Euro am Tag kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.03.2020
72 Euro? Ganz so schlimm wird es wohl doch nicht. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Künftig soll ein Parkplatz in bester Innenstadtlage 72 Euro am Tag kosten. Das – so berichten es alle Medien in der Landeshauptstadt in regelmäßigen A...

1500 Traktoren rollten am Donnerstag durch die Innenstadt. Lautstark protestierten die Landwirte vor dem Landtag. Grund ist die Agrarpolitik. Vor allem ein Thema bereitet ihnen Sorge. Der Berufsverkehr war teils eingeschränkt.

05.03.2020

Die Städtische Galerie zeigt derzeit Werke Frank Lippolds unter dem Titel „Die heimliche Perspektive“. Lippold studierte in den 1990er Jahren an der HfBK Dresden bei Professor Ralf Kerbach. Die Ausstellung zeigt den Weg des Holzschnittkünstlers bis zu seiner neuesten Werkgruppe mit gegenstandsfreien Motiven.

05.03.2020

Wie nennt man ein Duo bestehend aus Alexander Hacke, Bassist bei Einstürzende Neubauten, und Multikünstlerin Danielle de Picciotto? „Hackedepicciotto“ natürlich! Am Freitag geben die Musiker und Eheleute in der Scheune eine Hörprobe aus ihrer neuen Platte „The Current“.

05.03.2020