Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Der beste Arbeitgeber der Stadt: Dresdner Firmen im Ranking der Beschäftigten
Dresden Lokales Der beste Arbeitgeber der Stadt: Dresdner Firmen im Ranking der Beschäftigten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 19.05.2019
Wer ist Dresdens bester Arbeitgeber? Quelle: dpa
Hamburg/Dresden

Welche Unternehmen übernehmen soziale Verantwortung? Wie stark engagieren sich Firmen in der Region? Und welche bieten weitreichende Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten?

Die „Attraktivsten Arbeitgeber der Stadt 2019“ ist eine lokale Bestenliste für regionale Arbeitgeber in 38 deutschen Städten. In die Befragungen von Statista, das sich selbst als führendes deutsches Statistik-Portal bezeichnet, flossen Bewertungen von Arbeitnehmern zu über 4500 Arbeitgebern in den ausgewählten Großräumen von Augsburg über Dresden, Berlin bis Hamburg. An der Online-Umfrage haben dem Portal zufolge über 16 300 Arbeitnehmer teilgenommen. Ergebnis: Neben deutschen Großunternehmen punkten auch regionale Firmen wie Verkehrsbetriebe, Energiekonzerne, Bildungseinrichtungen sowie Krankenhäuser.

dm kann in Dresden punkten

Im Großraum Dresden laufen als attraktivste Arbeitgeber nach der Drogeriemarktkette dm auf den Rängen zwei und drei die Elbe Flugzeugwerke und das ipf (Leibniz-Institut für Polymerforschung) ein.

Firmen mit den größten Karrierechancen sind in und um Dresden dem Statistikportal zufolge der Dialysatorenhersteller B. Braun in Wilsdruff vor den Toren der Stadt, das Fraunhofer Institut in Dresden und das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf . Es folgen SAP Dresden und das Uniklinikum.

In der erstmals erhobenen Kategorie „lokales Engagement“ landet die Krankenkasse AOK Plus vor dem Edelstahlwerk Freital und dem Energieversorger Drewag. Weiter punkteten unter anderem der DRK - Blutspendedienst Nord-Ost, die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) und das Städtische Klinikum Dresden.

Beim Thema „Prägung des Wirtschaftsstandortes“ machen der Halbleiterhersteller Infineon und die TU Dresden das Rennen, bei „sozialer Verantwortung“ punkten Herzzentrum
Dresden Universitätsklinik, IFW (Leibniz-Institut für Festkörper u. Werkstoffforschung Dresden) und St. Joseph-Stift Dresden.

www.statista.com/arbeitgeber

Von DNN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 37. Grundschule in Dresden-Löbtau feiert einen Erweiterungsbau. Zur Eröffnung gibt es auch kritische Töne und Kultusminister Piwarz macht Sachsens Grundschullehrern ein Versprechen.

18.05.2019

Eine neue App – entwickelt von zwei Dresdnern – soll lokalen Anbietern entgegenkommen und gleichzeitig neue Alternativen zum Fastfood-Angebot bereitstellen

18.05.2019

Zum zehnten Mal laden die Dresdner Wohnungsgenossenschaften zum Sport und Familientag auf die Cockerwiese. Dort entsteht auf 20 000 Quadratmetern Dresdens größte Wohnung.

18.05.2019