Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Der "Hüttenzauber" am Dresdner Postplatz präsentiert sich diesen Winter mit neuem Konzept
Dresden Lokales Der "Hüttenzauber" am Dresdner Postplatz präsentiert sich diesen Winter mit neuem Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 09.09.2015
Nico Thierbach, Thea Lehmann und Ronald Pohl (von links) probieren eine der Brat- enten, die es im Hüttenzauberrestaurant geben wird. Quelle: Carola Fritzsche

Das haben die Veranstalter dieses Erlebnis-Weihnachtsmarktes nun angekündigt.

"Wir waren mit dem ersten Jahr sehr zufrieden. Es gab gute Bilanz und Feedback", schätzte Ronald Pohl ein, der Geschäftsführer der "al dente group" und Ausrichter des "Hüttenzaubers". Er und sein Partner Nico Thierbach haben in diesem Jahr Großes vor. Neben dem typischen Weihnachtsmarkt-Flair wollten die beiden Unternehmer neue Attraktionen einfließen lassen.

So soll es diesmal eine Hüttenbar geben, eine große überdachte Außenterrasse, sowie Après-Ski- und Mottopartys. "Nach unserer ersten Saison haben wir kleine Unstimmigkeiten im Konzept festgestellt. Dieses Jahr sollen diese behoben sein und Neues hinzu kommen", betonte Pohl. Vor allem am Wochenende wurde es teilweise sehr voll. Deswegen wollen die Organisatoren die Markt- und die Partyfläche erweitern. Die Lounge und die Hüttenbar werden zusammengelegt und erweitert, genauso wie die Terrasse. Auch die Marktstände werden umgestellt, damit der Blick auf den Zwinger und die Stadt frei ist. Als Höhepunkt will Pohl eine Curling-Bahn mit den dazugehörigen Lounges neu anlegen. Diese können für 50 Euro die Stunde gemietet werden und bieten Platz für acht Personen. "Curling ist wie Kegeln. Es ist einfach zu erlernen und verbindet Jung und Alt. Jeder kann es spielen", sagt Thierbach.

Vom 28. November bis 23. Dezember ist der Hüttenzauber jeden Tag bis 24 Uhr geöffnet und lädt zum Entspannen, Feiern und besinnlichen Einstimmen ein.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.08.2013

Sophie Folgmann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nadja Kamal und Esraa Soliman aus Ägypten gehören zu den 40 Deutschlehrern aus aller Welt, die an einem zweiwöchigen Sommerkurs im Fortbildungs- und Tagungszentrum des Sächsischen Bildungsinstituts auf Schloss Siebeneichen in Meißen teilnehmen, bevor sie nach Hause zurückkehren.

09.09.2015

Lange Hälse im Dresdner Zoo: Giraffenweibchen Tessa aus dem Zoo La Barben (Frankreich) ist am Mittwoch in Dresden eingetroffen und soll am Donnerstag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.09.2015

Der Unterricht im kommenden Schuljahr ist trotz Lehrermangel abgesichert. Das gab Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos) am Donnerstag bekannt. „Wir haben bei den Planungen Einschnitte vornehmen müssen“, so die Ministerin.

Julia Vollmer 09.09.2015