Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Demonstrationen in Dresden: Ulbig warnt vor Gewalt
Dresden Lokales Demonstrationen in Dresden: Ulbig warnt vor Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 21.12.2015
Innenminister Markus Ulbig (CDU) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat vor der geplanten Pegida-Demonstration und den angekündigten Gegenkundgebungen in Dresden dazu aufgerufen, unterschiedliche Meinungen friedlich kundzutun. „Ich würde es nicht akzeptieren können, wenn Gewalt und Straftaten auf den Straßen Dresdens die Oberhand gewinnen“, erklärte der Minister am Montag. Verschiedene Meinungen zu äußern, gehöre zu einer Demokratie, so Ulbig. Gerade zu Beginn der Weihnachtswoche sollten die Menschen aber friedlich auf den Straßen unterwegs sein. 

Bereits am Nachmittag war die Polizei mit einem massiven Aufgebot in der Landeshauptstadt präsent, darunter waren auch Beamte aus Nordrhein-Westfalen, Berlin und Bayern. In der Innenstadt wurden mehrere Wasserwerfer in Position gebracht.

Anzeige

dpa

21.12.2015
21.12.2015