Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Dem World Trade Center aufs Dach gestiegen
Dresden Lokales Dem World Trade Center aufs Dach gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 19.09.2018
Die Fensterputzer Andreas Raimann und Ray Schramm (v. l.) von der Firma Purel sorgen am World Trade Center wieder für den nötigen Durchblick. Quelle: Foto: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Sie sind schwindelfrei und sehen die Welt aus 27 Metern Höhe: Drei spezialisierte Fensterputzer sind dem World Trade Center am Dienstag im wahrsten Sinne des Wortes aufs Dach gestiegen. Mit einer professionellen Kletterausrüstung abgesichert reinigten sie das Dach über dem Atrium des Bürocenters sowie die dazugehörigen gläsernen Fassaden. Allein das Dach über dem Innenhof hat eine Fläche von etwa 2700 Quadratmetern.

Geputzt wird mit üblicher Ausrüstung: Fensterleder, Abzieher und Fit-Wasser Quelle: Anja Schneider

Zwar ist das deutlich mehr Arbeit, als die eigenen Küchenfenster zu putzen, aber auch die Fachleute setze auf traditionelle Putzausrüstung. „Sie waschen die Glasscheiben per Hand mit Fensterleder, Gummiabzieher, Wasser und einem sanften Spülmittel“, erläutert Jürgen Rees, Manager des World Trade Centers.

Von tg