Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Debatte zu Hochhäusern in Dresden verschoben
Dresden Lokales Debatte zu Hochhäusern in Dresden verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:18 20.01.2020
Blick vom Bismarckturm auf die Innenstadt. Quelle: GHND
Anzeige
Dresden

Die geplante Veranstaltung „Qualitätsstandards für Hochhäuser“ am Dienstag, 21. Januar, wird aus terminlichen Gründen verschoben. Sie soll nun am Dienstag, 25. Februar, um 18 Uhr im Plenarsaals des Neuen Rathauses, Rathausplatz 1, stattfinden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Erkenntnisse aus der Eignungsprüfung des Bereiches Innenstadt, die Präsentation der maximalen Höhenentwicklung in den einzelnen Eignungsgebieten und die Anforderungen an die Planung und die Gestaltung von Hochhäusern.

Gesprächspartner sind Christian Blum von der Büro Eckhaus AG Städtebau Raumplanung in Zürich, Architekturhistoriker Christoph Schläppi sowie Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Die Grünen) und der Leiter des Stadtplanungsamtes Stefan Szuggat.

Weitere Informationen unter www.dresden.de/hochhausleitbild

Von DNN

Am 18. Januar fand in der Gläsernen Manufaktur in Dresden die 3. Foodraising-Party des Sonnenstrahl e.V. statt. Er unterstützt mit dem Erlös die Kinderkrebsforschung am Dresdner Uniklinikum. Zur kulinarischen Party gab es für die Gäste nicht nur raffinierte Speisen von Spitzenköchen.

20.01.2020

Wer Zander heißt, Wassermann ist und in einem Fischrestaurant ausstellt, muss Flossen zeigen. In der am Sonntag eröffneten Frank Zander-Ausstellung im Kastenmeiers sind aber auch Stars, Ansichten in Öl und nackte Acryl-Damen zu sehen.

20.01.2020

Eine Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden vermittelt, wie viel Sächsisches im weitesten Sinne im Sandmännchen steckt, das seit 60 Jahren mit Sand um sich wirft.

20.01.2020