Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales So schön war die Flottenparade der Dampfschiffahrt
Dresden Lokales So schön war die Flottenparade der Dampfschiffahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 01.05.2019
Die traditionelle Dampferparade am 1. Mai in Dresden.
Die traditionelle Dampferparade am 1. Mai in Dresden. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Am Mittwoch war es wieder soweit. Wie jedes Jahr wurde am 1. Mai die Hauptsaison der Sächsischen Dampfschiffahrt mit der großen Flottenparade eingeläutet. Seit 1994 ist die Parade zur Saisoneröffnung Tradition. Trotz des grauen Wetters waren viele Schaulustige gekommen, um sich das Spektakel anzusehen. Die Dresdner Raddampferflotte gilt als die größte und älteste der Welt, die zwischen 1879 und 1929 gebauten historischen Schiffe sind als technische Denkmäler geschützt.

Das Unternehmen hofft nach einem verlustreichen Jahr 2018 in diesem Jahr auf bessere Bedingungen. Die extreme Trockenheit hatte das Geschäft schwer getroffen. Im vergangenen Sommer waren die historischen Dampfer und die zwei modernen Schiffe wegen Niedrigwassers an 120 von mehr als 220 Tagen nur eingeschränkt unterwegs, an acht Tagen musste der Verkehr komplett eingestellt werden.

Von fg