Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales DRK Dresden bildet Schnelltester aus
Dresden Lokales

DRK Dresden bildet Schnelltester aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 13.02.2021
Mit der Ausbildung zum Schnelltester sollen geeignete Mitarbeiter von Firmen und Einrichtungen befähigt werden, Corona-Schnelltests in Eigenregie durchzuführen (Symbolbild).
Mit der Ausbildung zum Schnelltester sollen geeignete Mitarbeiter von Firmen und Einrichtungen befähigt werden, Corona-Schnelltests in Eigenregie durchzuführen (Symbolbild). Quelle: epd
Anzeige
Dresden

Das Ausbildungszentrum des DRK-Kreisverbandes Dresden bildet ab kommenden Mittwoch, den 17. Februar Corona-Schnelltester aus. In 90 Minuten lernen die Teilnehmer unter ärztlicher Anleitung, wie der SARS-CoV2-Antigen- Test richtig ausgeführt wird, üben das richtige Anlegen der Schutzkleidung sowie die Abstrichentnahme.

DRK Dresden bietet auch selbst Tests an

Mit der Ausbildung zum Schnelltester sollen geeignete Mitarbeiter von Firmen und Einrichtungen befähigt werden, Corona-Schnelltests in Eigenregie durchzuführen. Die Tests dürfen laut Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) nur von Personen durchgeführt werden, die über die erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung verfügen.

Diese Befähigung erschließt sich aus grundlegenden medizinischen Kenntnissen beispielsweise als betrieblicher Ersthelfer und der Einweisung durch medizinisches und ärztliches Personal.

Abgesehen von der Schulung zum Schnelltester testen Rotkreuzmitarbeiter selbst mittels Schnelltest auf das Coronavirus. Firmen können ihre Mitarbeiter wochentags in das Testzentrum des DRK-Dresden schicken.

Sowohl für die Schulung als auch die Testung ist eine Anmeldung erforderlich – entweder online unter www.drk-kurs.de oder telefonisch unter 0351 8500235.

Von DNN