Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Coronakrise: Kurzarbeit für Stadtmitarbeiter in Dresden
Dresden Lokales Coronakrise: Kurzarbeit für Stadtmitarbeiter in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 28.05.2020
Das Theater Junge Generation sowie die Staatsoperette sind im Kraftwerk Mitte angesiedelt. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden hat sich entschieden, in mehreren Betrieben und Kultureinrichtungen Kurzarbeit einzuführen. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag mit. Zu den betroffenen Einrichtungen gehören auch die großen Häuser Staatsoperette, Dresdner Philharmonie und Theater Junge Generation. In einer Dienstvereinbarung sei das geregelt worden.

Anzeige
Das tägliche DNN Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Dresden täglich gegen 7 Uhr im E-Mail-Postfach

Um den Folgen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des Dienst- und Spielbetriebs zu begegnen, haben Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften im April 2020 erstmals tarifliche Grundlagen für Kurzarbeit im öffentlichen Dienst geschaffen. Damit haben die Tarifparteien den kommunalen Arbeitgebern ermöglicht, in bestimmten Bereichen, die von behördlichen Einschränkungen besonders betroffen sind, arbeitsrechtlich zu reagieren und die finanziellen Belastungen für die Kommune teilweise aufzufangen.

600 Mitarbeiter betroffen

Die Dienstvereinbarung dazu sei in Dresden gemeinsam mit dem Gesamtpersonalrat erarbeitet worden. Damit könnten etwa 600 Beschäftigte in Kurzarbeit arbeiten, hieß es. Für die Beschäftigten, die in Kurzarbeit arbeiten, wird Kurzarbeitergeld bei der Agentur für Arbeit beantragt.

Darüber hinaus wird die Landeshauptstadt die in den Tarifverträgen vereinbarten Aufstockungsbeträge zahlen, sodass „sich die Entgelteinbußen der Beschäftigten auf ein Mindestmaß reduzieren“. Die Kurzarbeit sei in den betroffenen Bereichen angekündigt worden und gelte damit für deren Beschäftigte sieben Tage nach dieser Ankündigung.

Mehr Infos zu Corona in Dresden und der Region

Corona hat Dresden im Griff. Die wichtigsten Texte und weitere Überblicksartikel zum Thema:

Aktuelle Texte

 Der Gesamtüberblick

Von DNN

Anzeige