Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Chefsessel der Arbeitsagentur Dresden: Pratzka soll Wünsche ersetzen
Dresden Lokales Chefsessel der Arbeitsagentur Dresden: Pratzka soll Wünsche ersetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 26.05.2019
Thomas Wünsche geht in Rente. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Ende einer Ära in der Agentur für Arbeit Dresden: Thomas Wünsche, seit dem Jahr 2000 Vorsitzender der Geschäftsführung, wird am kommenden Mittwoch auf einem Festakt in den Ruhestand verabschiedet. Der Erste Bürgermeister Detlef Sittel (CDU) wird dabei Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) vertreten und ein Grußwort sprechen.

Nachfolger von Wünsche soll nach DNN-Informationen der Geschäftsführer des Jobcenters Dresden, Jan Pratzka, werden. Das Jobcenter ist wird von der Landeshauptstadt Dresden und der Agentur für Arbeit getragen. Pratzka hatte im Jahr 2011 Dirk Bachmann abgelöst, dem von der Rathausspitze der Stuhl vor die Tür gesetzt worden war.

Der Stadtrat muss dem Personalvorschlag für die Geschäftsführung des Jobcenters zustimmen. Das letzte Wort hat die Trägerversammlung des Jobcenters, in der Vertreter der Stadt und der Arbeitsagentur sitzen.

Von DNN

Wenn die ersten Mitarbeiter in das geplante Zweitrathaus am Ferdinandplatz einziehen, soll auch die Papierlosigkeit in ersten Ämtern umgesetzt werden. Stattdessen soll alles in elektronischen Akten festgehalten werden. Auch Bescheide an die Bürger ergehen dann digital.

26.05.2019

Genossenschaftliches Wohnen ist in Dresden bekannt. Genossenschaftliches Urlauben eher weniger. Das geht zum Beispiel im Hapimag-Resort am Neumarkt. Dort erwartet die Gäste ein einmaliges historisches Ambiente – und eine Baustelle direkt vor der Nase.

26.05.2019

Philipp Reichardt ist Bier-Sommelier. Seine Leidenschaft für das Hopfengetränk will der 35-Jährige Brauer nun in verschiedenen Bier-Seminaren weiter geben.

25.05.2019