Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bürgerbüro: Termine jetzt schneller online und per Telefon reservieren
Dresden Lokales Bürgerbüro: Termine jetzt schneller online und per Telefon reservieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:19 28.12.2018
Quelle: Tomke Giedigkeit
Anzeige
Dresden

Es ist die Situation vor der so manch reiselustiger Dresdner mit bereits gepackten Koffern schon gestanden hat: Beim Blick in den Reisepass zeigt sich, das Dokument ist schon längst abgelaufen. Also schnell zum Bürgerbüro und den Pass verlängern. Doch dann heißt es erst einmal warten. Damit sich das künftig ändert, wollen die Dresdner Bürgerbüros ab dem neuen Jahr digitaler werden. Online oder per Telefon haben Dresdner dann doppelt so viele Termine zur Reservierung zur Verfügung wie bisher. „Mit den neuen Öffnungszeiten sind wir in der Lage ab 2019 jährlich über 75 000 Termine zur vergeben“, sagt der Erste Bürgermeister Detlef Sittel (CDU).

„Vor zwei Jahren wurde das Terminsystem eingeführt, damals mit rund 20 000 verfügbaren Terminen“, erklärt die Leiterin des Bürgeramts Ingrid van Kaldenkerken. Die stetige Entwicklung mit voraussichtlich rund 30 000 Terminen im aktuellen Jahr zeigt, der Bedarf an Vorab-Reservierungen für Melde- und sonstige Anliegen in den zehn Bürgerbüros der Landeshauptstadt steigt. „Die Bürgerbüros sind alle gut ausgelastet“, erklärt Sittel. Der größte Andrang und damit die längsten Wartezeiten finden im Bürgerbüro Altstadt statt.

Anzeige

„Rein theoretisch könnten schon fast alle Aufgaben der Bürgerbüros digital erledigt werden“, erklärt Sittel. Aber vielen sei die persönliche Beratung direkt im Bürgerbüro wichtig. Mit dem nun erweiterten Terminsystem soll auf diese Bedürfnisse eingegangen werden. Die neuen Öffnungszeiten für Bürger mit Termin oder ohne Termin haben die Leiter der verschiedenen Bürgerbüros erarbeitet. Besonders berufstätigen Dresdnern soll damit der Behördengang erleichtert werden.

Öffnungszeiten Bürgerbüros

Bürgerbüro Altstadt mit Termin: Montag, Dienstag, Donnerstag von 17 bis 20 Uhr, Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und Freitag von 12 bis 16 Uhr

Bürgerbüro Altstadt ohne Termin: Montag, Dienstag, Donnerstag von 9 bis 17 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie jeden ersten und dritten Sonnabend im Monat von 8 bis 13 Uhr

Bürgerbüros Blasewitz, Cotta, Klotzsche, Leuben, Neustadt, Pieschen, Plauen und Prohlis mit Termin: Dienstag und Donnerstag von 17 bis 18 Uhr, Mittwoch von 9 bis 12 Uhr sowie Freitag von 12 bis 14 Uhr

Obige Bürgerbüros ohne Termin: Montag 9 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr

Bürgerbüro Schönfeld-Weißig ohne Termin: Montag von 8 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 8 bis 14 Uhr

Einzig das Bürgerbüro in Schönfeld-Weißig hält an den alten Öffnungszeiten fest und stellt keine gesonderten Zeiten für Menschen mit Termin zur Verfügung. Das besonders große Büro im östlichsten und erst 1999 eingemeindetem Ortsteil bewahrt sich seine Eigenständigkeit und hat sich gegen gesonderte Öffnungszeiten für Bürger mit Termin entschieden.

Von tg