Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Beförderungsappell auf dem Theaterplatz
Dresden Lokales Beförderungsappell auf dem Theaterplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 29.06.2017
Brigadegeneral Harald Gante spricht mit einer Soldatin.
Brigadegeneral Harald Gante spricht mit einer Soldatin.   Quelle: Hauke Heuer
Anzeige
Dresden

 Am Donnerstagmittag fand auf dem Dresdner Theaterplatz der traditionelle Abschlussappell der Offizierschule des Heeres statt. Insgesamt 342 Absolventen der Offizierlehrgänge 1. und 2. wurden verabschiedet. Die besten Absolventen durften sich über besondere Auszeichnungen freuen. Unter den angehenden Offizieren befanden sich rund 30 Soldaten aus anderen Nationen. Im Rahmen des Appelles wurden auch mehrere Offizieranwärter zum Fahnenjunker befördert.

Die Offizierbriefe überreichten Generalleutnant Frank Leidenberger, Kommandeur Deutsche Anteile Multinationale Korps, und Brigadegeneral Harald Gante, Kommandeur der Offiziersschule des Heeres. Letzterer hielt seine Soldaten dazu an, sich während ihrer gesamten Dienstzeit immer weiterzuentwickeln und Untergebene immer so zu führen, wie sie es sich für sich selbst wünschen würden.

Am Donnerstag erhielten die Absolventen der Offizierschule des Heeres ihren Offizierbrief.

Von hh

29.06.2017
Lokales Richtfest für Teilchenbeschleuniger in Dresden-Plauen - Astrophysiker befragen den Eiswurm
29.06.2017