Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Abschnitt der Bautzner Straße in Dresden wird saniert
Dresden Lokales

Baustelle: Abschnitt der Bautzner Straße in Dresden wird saniert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 03.07.2020
Die Baustelle wird etwa 350 Meter lang sein (Symbolbild). Quelle: dpa/Sebastian Kahnert
Anzeige
Dresden

Ab 3. August lässt die Stadt gemeinsam mit den Dresdner Verkehrsbetrieben die Bautzner Straße zwischen Fischhausstraße und Brockhausstraße ausbauen. Wie es aus dem Rathaus heißt, hat die Stadt am 26. Juni den hierfür benötigten Förderbescheid vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten.

Sichere Radwege in beiden Richtungen

Der Ausbau soll voraussichtlich bis Ende Oktober 2021 laufen. „Mit der Baumaßnahme verbessern wir die Situation für die Straßenbahn, die Radfahrer und Fußgänger. Erstmals wird es in beide Richtungen eigene sichere Radwege geben“, verspricht Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain.

Anzeige

Die Baustelle wird etwa 350 Meter lang sein. Geplant sind die Sanierung der Gleise und der Fahrbahn der Bautzner Straße sowie der Einmündungen Wilhelminenstraße und Brockhausstraße einschließlich der Gehwege. Zudem soll die Haltestelle Wilhelminenstraße barrierefrei werden. Außerdem geplant: Eine neue Fußgängerampel und eine Querungsinsel in Höhe Brockhausstraße. Die Gesamtkosten für das Projekt liegen bei 2,3 Millionen Euro.

Lesen Sie auch:

Von DNN