Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Bachelor in Paradise: „Wir sind beide dumm“
Dresden Lokales Bachelor in Paradise: „Wir sind beide dumm“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 27.11.2019
Christian und Janina Celine probieren sich bei ihrem Date an Pfeil und Bogen. Quelle: TVNOW
Koh Samui

Es ist, als sei man nie weg gewesen bei „Bachelor in Paradise“. Serkan hat Herzchen in den Augen, was bei Marco zu einem interessanten Monolog über das verlorene Glockenspiel des Regensburgers veranlasst: „Carina hat den seine Eier abgeschnitten“ fuchsteufelt er wild vor sich hin, „die hat die Eier in ihrer Hand“.

Michi, Natalie (M.) und Carina reagieren überrascht auf die neue Datecard. Quelle: TVNOW

Für meine Begriffe etwas zu viel Information über das Serkansche Gemächt, aber mich fragt ja keiner. Serkan frohlockt: „Gut dass das alles im Fernsehen später gezeigt wird“. Falsch. Gut wäre, wenn das schon jetzt vorher alles im Fernsehen gezeigt würde. Also auf der Insel. In Echtzeit. RTL erlaubt sich nämlich postwendend einen Spaß und zeigt eine Art Medley von Carinas schönsten Zurechtweisungen an den nun Eierlosen: „Steh auf, schwitz das nicht voll“, „Zieh dich mal richtig an“, „Du musst das von deinem Bart noch wegmachen“, Während ihrer Maßregelungen vollzieht sie flankierend eine Alte-Tante-Geste an Serkans Wangen. „Ich bin gern in ihrer Nähe“, bleibt dieser aber stur.

„Bist du irre?“

Christina nimmt Marco mit zu einem romantischen Date. Auf einem Boot resümieren beide noch einmal die letzte „Nacht der Rosen“. „Einen kleinen emotionalen Rückschritt“ bedeutet der Eklat am Vorabend für Christina, die in dieser Folge zum ersten Mal meinen Lieblingssatz „Weißt du, was ich mein?“ fallen lässt. Dass Filip das Paradies verlassen hat, wird also nicht weiter auffallen und nein, natürlich weiß ich nicht, was sie meint. Marco offenbar auch nicht, obwohl er Gegenteiliges vorgibt.

Hier geht es zu allen Kandidaten 2019

Ein „wundervoller Moment, blauer Himmel, Meerplätschern“, wie Christina die Situation zusammenfasst, erscheint ihm als ideal, den nächsten Schritt zu wagen. Er beugt sich über die dösende Christina und versucht, ihr einen ersten Kuss aufzudrücken. Ihre Freude darüber hält sich allerdings in Grenzen, was sie mit „Bist du irre? Im Leben nicht!“ auch anschaulich verbalisiert. Marco ist sichtlich geknickt von dieser Abfuhr und wirkt tatsächlich ein bisschen, als sei ihm so etwas Ungeheuerliches noch nie widerfahren. Christina ist ebenfalls schockiert: „Ich lag da ganz entspannt und auf einmal kam da so ein Gesicht von der Seite rüber. Peinlichster Moment des Lebens“.

Zwischen Natalie und Michi hat es gefunkt und es kommt zum Kuss. Quelle: TVNOW

„Isch denk nisch nach!“

Marco „wollte nur nach dem Ohrring schauen“, eine Ausrede, die er vielleicht beim Sex mit Meike auf Instagram gelesen hat. „Das war bestimmt Top 3 der 25 peinlichsten Momenten Deutschlands“ fehleinschätzt er vor sich hin, „ich wollte eigentlich vom Boot springen und wegschwimmen, aber die Insel war leider zu weit weg. Das hätte ich nicht geschafft.“ Dabei wirkt er so bedröppelt, dass man ihm am liebsten über den Kopf streicheln möchte. Der gescheiterte Kussversuch ist selbstredend Thema des Abends, vermutlich weil sonst auch einfach genau nichts Spannendes passiert ist. Marco wird es schließlich zu viel, er geht ins Bett. „Denk nicht zu viel nach“, versucht Christina ihn zu beruhigen. „Isch denk nisch nach“, stellt Schmuckfan Marco richtig und mit diesem wichtigen Schritt in Richtung Selbsterkenntnis endet der Tag.

Leider wird der neue nicht sehr viel besser, denn Andreas und Oggy aus der letzten Bachelorette-Staffel ziehen ins Paradies ein. Sie haben Bock auf Frauen und auf Stress mit Fummel-Ösi Danger Dan. Bereits im Kampf um Gerda Lewis gerieten die Testosteronbolzen mächtig aneinander, bewarfen sich gar mit Steinobst. Entsprechend gar nicht fällt die Wiedersehensfreude aus. Es entspinnt sich ein Dialog, wie es zankende Kinder im Sandkasten nicht besser hinkriegen würden. Eine Wiedergabe lohnt sich an dieser Stelle nicht. Oggy und Andreas haben jedoch einen entscheidenden Vorteil: „Wir sind beide dumm!“ Danger Dan ist sich sicher: „Die fahren beide morgen wieder nach Hause“. Vorher fährt Andi aber zu einem Date. Mit Nathalie, was Michi gar nicht schmeckt. Das Spannendste an der gemeinsamen Autofahrt am Strand entlang bleibt allerdings die Frage, warum Natalie sich ihr Zopfgummi ausgerechnet um den Oberarm gezurrt hat. Spoiler: Ich habe keine Ahnung.

Bei Oggy und Steffi geht's direkt zur Sache. Quelle: TVNOWTVNOW

„Ich habe noch nie so sehr an jemanden gedacht“

Oggy legt sich unterdessen auf die Lauer und versucht, mit einem eigens für die Sendung geschmiedeten „Konzept“ eine der Frauen für sich zu begeistern. Während er die schlafende Janina Celine in die Realität schattenboxt, um ihr -ganz oggynell- eine Massage anzubieten, hat Steffi weniger Glück. Sie ist wach und muss eine Reihe absonderlicher Fragen über sich ergehen lassen. Oggy, so befindet sie, sei kein Mann für mehr.

Anders sieht es mit Christian aus, denn da ist alles „harmonisch und ausgelassen“, beide freuen sich übertrieben über ihren tollen Humor, „eine tolle Connection“ haben sie, findet Steffi. Schöne Augen hat Steffi, findet Christian. Es wird gekuschelt. Aber nicht mehr lange, denn RTL ränkeschmiedet eine Datecard in die vermeintliche Idylle hinein.

Vorher aber analysieren Michi und Natalie ihr Fremddate mit Andreas. „Ich hab noch nie so sehr an jemanden gedacht“, sagt sie. Er sagt sowas Ähnliches. Nämlich, dass er auch noch an eine andere denkt, mit der er „von Mitte Ende April bis Ende Juni was am Laufen hatte, das sehr intensiv war“. Von heute auf morgen sei ihm das viel zu schnell gegangen und er habe das „gecuttet“. Ein Schelm, wer da eine Teilnahmebestätigung für die Sendung in des Bauers Posteingang vermutet – die natürlich an einen Singlestatus seinerseits gekoppelt ist. Natalie trägt es mit Fassung und will weiter um das in zwei Teile gebrochene Herz des modelnden Influencers mit dem fragwürdigen Kopfschmuck kämpfen und versenkt für den Rest des Abends ihre Zunge in Michis Rachen.

Michi verrät Natalie sein großes Geheimnis. Quelle: TVNOWTVNOW

„Ich glaube nicht, dass ich das zuhause möchte“

Das versucht auch Serkan bei Carina, die sich erst ziert, dann aber mit Verweis auf ihr letztjährliches Paradiesabenteuer „Da habe ich gevögelt, aber ohne Kamera“ doch noch irgendwie nachgibt. Zumindest verbringen die beiden die Nacht dann gemeinsam und scheinbar züchtig im gleichen Bett.

Wir spulen einen Tag vor zu besagter Datecard: Blumenboy Christian nimmt Janina Celine mit zu einem Date am Strand, um dort „an den Gefühlen zu feilen“. Tatsächlich winkt Amor dabei so albern mit dem Zaun“pfeil“, dass das gemeinsame Bogenschießen dann auch bei beiden mitten ins Herz trifft. Steffi findet das so mitti, was Christian zu einem Blick in die Kristallkugel verleitet: „Wenn das hier nach drei Tagen so ist, kann ich mir vorstellen, wie das nach drei Jahren ist, und ich glaube nicht, dass ich das zu Hause möchte!“. Ich kann mir vorstellen, dass Steffi sowas auch nicht mehr zu Hause möchte, nachdem sie diese Folge gesehen hat.

Für Oggy hingegen „ist Steffi eine Premiumfrau“, die trotz ihres hohen Alters von 30 Jahren noch in Schuss ist. Oder „stabil“, wie er es nennt. Vor lauter Freude über ein gemeinsames Date im Pool entfleucht ihm ein Pups, den er aber als Luft in der Badehose verleugnet. An Steffis Premiumhintern lässt er sodann auch noch Luft, als er für eine Massage ihren Slip eine halbe Etage nach unten befördert. Ich könnte jetzt sehr viel darüber sagen, warum all das sehr, sehr weird ist. Aber ich bin sicher, ihr kommt selbst darauf.

Neuzugang Cara bei der Rosenvergabe. Quelle: TVNOW

Nach Hause mit einem richtigen Piloten

Am Ende kommt auch noch Cara ins Paradies, an die ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern kann. Sie fangirlt um Alex herum, der sie ganz offensichtlich aber nur mäßig interessant findet. Ihre Rose nimmt er trotzdem an, weswegen Jade ihre außerplanmäßig an Andreas vergibt. Janina Celine wählt Christian, der Steffi nach ihrem gemeinsamen Date „gemeidet“ hat, weswegen ihre Rose notgedrungen an Oggy geht. Michis halbes Herz gehört weiterhin Natalie und auch Christina kann Marcos sich von rechts näherndes Gesicht offenbar ganz gut leiden, der beweist immerhin Humor und lobt ihre Ohrringe. Serkan darf sich weiter von Carina maßregeln lassen und Danger Dan, der sich seiner Sache zuvor noch sehr sicher war, darf sich von einem richtigen Piloten nach Hause fliegen lassen und zur Abwechslung mal nur sich selbst sexuell belästigen.

Folge 6 zum Nachschauen auf TVNOW

Von Kaddi Cutz

Vor dem Verkehrsmuseum in Dresden liegt ein Stein mit den Buchstaben Kr. Es sind die Initialien von Nikolaus Krell, der hier 1601 enthauptet wurde. Doch warum musste der Kanzler des Kurfürstentums sterben? Es ging um den rechten Glauben und das Seelenheil.

27.11.2019

Erstmals seit dem dreisten Juwelenraub vom Montag öffneten die Staatlichen Kunstsammlungen am Mittwoch wieder Teile des Residenzschlosses. Das historische Grüne Gewölbe bleibt aber unzugänglich, was Besucher betroffen macht.

27.11.2019

Lachen im Advent: Im Dresdner Friedrichstattpalast wird wieder die Striezelmarktwirtschaft ausgerichtet. Darin wird von Thomas Schuch und Carsten Linke auch die Zeit beschworen, „in der nicht allen schlecht war“.

27.11.2019